„Frauen, die den Mut haben, sich zu zeigen wie sie sind“ – Interview zum Weltfrauentag

345

Giessen (-). Heute ist der 08. März, das bedeutet: Heute ist Weltfrauentag! Zu diesem Anlass haben wir ein Interview mit Duygu Koc und Nina Dudenhöfer vom Familienunterstützenden Dienst (FuD) geführt. Dabei handelt es sich um einen Dienst der Lebenshilfe Gießen, der Freizeitaktivitäten für Menschen mit Behinderung ermöglicht. Bereits seit 10 Jahren nutzt Duygu Koc das Angebot des FuD und hat hierüber auch ihre Betreuerin Nina Dudenhöfer kennengelernt. Die beiden sind ein echtes Power-Team und haben uns in einem Interview erklärt, warum Frauen-Power so wichtig ist.

Kurz und knapp, aber mit starkem Selbstvertrauen antwortet die sympathische Gießenerin:

Duygu Koc, warum sind Sie eine Power-Frau?

Weil ich einfach so cool bin.

Wie ist eine Power-Frau?

Einfach locker und chillen.

 Wie setzen Sie sich als Frau durch?

Ich setze alles durch. Ich sage meine Meinung – nicht schreien.  Ich sage nur meine Meinung.

Auch Nina Dudenhofer hat einige Antworten darauf, warum es wichtig ist Frauen-Power zu feiern. „Viele Frauen leisten unter einer Mehrfachbelastung jeden Tag aufs Neue Großartiges. Damit meine ich nicht nur Arbeit, Kinderbetreuung, Pflege oder Haushalt“, erklärt die Heilerziehungspflegerin. Für sie sei eine Power-Frau jemand, der mutig, für sich einsteht, sich mit „allen Ecken und Kanten zeigt“.

Danke für eure Stärke und für euren Lebensmut!

Außerdem sagt sie: „Ich bewundere alle Frauen, die den Mut haben, sich zu zeigen wie sie sind, die auch mal unbequem sind, die zu ihrer Meinung stehen und die anderen helfen ohne eigenen Vorteil. Vor allem aber bewundere ich alle Frauen, die ich in meiner Arbeit als Heilerziehungspflegerin kennenlernen durfte. Diesen Frauen überwinden jeden Tag Barrieren. Sie haben mich meine Barrieren erkennen lassen und die Barrieren in meinem Kopf niedergerissen. Danke für eure Stärke und für euren Lebensmut!“

 

Bildunterschrift

Auf dem Bild zu sehen sind Duygu Koc (links) mit ihrer Betreuerin Nina Dudenhöfer.

Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 3000 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.