Erzweg Nord wird am 19. März offiziell eröffnet

410

Präsentation im Dorfgemeinschaftshaus Mücke-Bernsfeld – Zwei geführte Wanderungen auf Teilstrecken

Nach mehrmonatlichen Bemühungen mit Recherchieren, Texte schreiben und Ausschildern des Weges ist nunmehr der Tag der offiziellen Eröffnung des Erzweges Nord gekommen. So wird es am Samstag, 19. März 2022 im Dorfgemeinschaftshaus Mücke-Bernsfeld eine Veranstaltung mit Ansprachen zur offiziellen Eröffnung, mit einer kleinen Ausstellung zu den drei Erzwegen und einer anschließenden Möglichkeit zur Teilnahme an einer geführten Wanderungen auf zwei Teilstrecken geben. Ab 10 Uhr gibt es im Beisein von geladenen Ehrengästen aus der Politik und der Wirtschaft, Sponsoren, Spendern und der besonders willkommenen Bevölkerung seitens der Erzweg-Projektgruppe zunächst einige Erläuterungen zum neuen Erzweg Nord. Der ca. 14 Kilometer lange Wanderweg zeigt rund um die Ortschaften Atzenhain, Bernsfeld und Nieder-Ohmen sowie mit den zusätzlichen Verbindungswegen zum Erzweg Mitte und dem Stichweg nach Lumda die einstige Bedeutung des mittelhessischen Eisenerzbaues. Die nahezu 20 bebilderten Infotafeln geben neben der Geschichte über den Eisenerzabbau auch einen Einblick in die Bedeutung der früheren Montanindustrie und das damit verbundene wirtschaftliche und gesellschaftliche Alltagsleben im 19. und 20. Jahrhundert. Zu den Erläuterungen über die sieben Gruben in der Region gibt es weiterhin Ausführungen zum Erzabbau, der Erzverarbeitung und dem weitverzweigten Transportnetz mit den einzelnen Verladestationen in Lumda, Nieder-Ohmen und Mücke. Die durch das Einrichten der beiden Erzwege Süd und Mitte schon erfahrenen Mitglieder der Erzweg Projektgruppe fanden diesmal neben den Geldgebern aus der freien Wirtschaft eine Unterstützung durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, durch die Gemeinde Mücke, dem Geopark Vulkanregion Vogelsberg, der Industriekultur Mittelhessen und der Forstverwaltung. Innerhalb der geführten Eröffnungswanderungen auf den Teilstrecken besteht für die Teilnehmer eine Möglichkeit sich mit Speis und Trank zu stärken.