Gestern, 31.1.22 im Kino

154

 

Passend zum Thronjubiläum Königin Margrethes von Dänemark, läuft der Film

„Die Königin des Nordens“ im Kino:

Königin Margarethe von Dänemark muss Entscheidungen treffen. Ist der tote Königssohn, der nach angeblicher 15 jähriger Haft in Deutschland am Hofe auftaucht echt oder ein Manöver des deutschen Ordens? Sehr schöner Film über den Mythos in Dänemarks Geschichte.

The other side of river von Regisseurin Antonia Kilian.

Hala lässt sich im Polizei Ausbildungscamp für junge Frauen im Nordosten Syriens im Kurdengebiet in der Nähe Türkeis auf einen militärischen Drill ein.

Sie ist gegen die Frauenblödheit der Welt: Heiraten und Kinder kriegen.

Jede Menge Meter Film, in dem auch ein Familien Eklat Platz findet, der Hala wegen ihrer Überzeugung ins Gefängnis bringt

Eine Nacht in Helsinki von Mika Kaurismäki

Auch in Finnland die Corona Krise. Ein Barkeeper will sein Lokal und sich anzünden. Ein Arzt begehrt Eintritt in das Lokal, wo er Licht sieht. Dann kommt noch ein Sozialarbeiter in gehobener Stellung hinzu, weil er für einen dringenden Anruf sein Handy aufladen will.

Es entwickeln sich interessante Gespräche um ein Totschlag Motiv.

Die finnischen Lieder sind deutsch untertitelt und spiegeln die Stimmung des Films, der mir sehr gut gefallen hat.