BC Marburg empfängt Halle

35

Warnung!

Toyota 1. Damen Basketball Bundesliga:
BC Pharmaserv Marburg – Gisa Lions SV Halle
(Mittwoch, 19. Januar, 20 Uhr, Georg-Gaßmann-Halle).

Mit drei Wochen Verspätung treffen sich nun der BC Pharmaserv Marburg und die Gisa Lions SV Halle. Was für eine der beiden Mannschaften ein schöner Jahresabschluss gewesen wäre, kommt jetzt als schnödes Nachholspiel unter der Woche daher. Corona macht’s nötig. Eintrittskarten, die bereits für den ursprünglichen Spieltermin, 29. Dezember 2021, erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit.

Kurioserweise ist es bereits das dritte pandemiebedingte Nachholspiel zwischen beiden Clubs. In der Vorsaison gab’s eins davon, in dieser Spielzeit ist es nun – hoffentlich – das zweite. Beide Teams treffen sich mit dem Rückenwind von Erfolgserlebnissen: Marburg gewann am Sonntag knapper als nötig in Saarlouis (71:65). Halle holte daheim gegen den Herner TC im Schlussspurt einen ebenso hart erkämpften wie heiß ersehnten 57:54-Sieg.

Fünf wichtige Spiele

Aktuell befinden sich die Gisa Lions (Bilanz 5:11, Platz 11) auf dem obersten der vier Abstiegsränge. Doch der erste Sieg nach fünf Niederlagen sollte dem Team von der Saale frischen Schwung geben. Den wollen die Marburgerinnen (Bilanz 8:8, Platz 8) in ihrem ersten Heimspiel seit dem 18. Dezember dem Gegner gleich wieder nehmen.

In den nächsten fünf Partien (inklusive dem Nachholspiel gegen Heidelberg, voraussichtlich am Mittwoch, 26. Januar) tritt das Pharmaserv-Team ausschließlich gegen Mannschaften an, die derzeit hinter ihm stehen. Damit das auch so bleibt, sagt BC-Coach Christoph Wysocki: „Das sind alles Pflichtsiege.“ Denn er weiß, dass im letzten Viertel der Hauptrunde die dicken Brocken kommen, die meisten auswärts.

„Das müsste uns liegen“

Doch bis es soweit ist, stehen erstmal ein paar Englische Wochen an. Das ist allerdings ganz nach dem Geschmack von Wysocki: „Das kennen wir aus der vorigen Saison, und das müsste uns liegen. Für manche Leute ist es gut, wenn zwischen den Spielen nicht so viel Zeit ist und man nicht so viel nachdenken kann. Ich freue mich auf die nächsten Wochen.“

Um ihren achten Heimsieg gegen Halle hintereinander feiern zu können, wollen die Hessinnen an das erste Viertel aus Saarlouis anknüpfen. Erst zum 4. Mal im 16 Bundesligaspiel dieser Saison lag der BC da nach dem ersten Durchgang vorn. Großes Engagement in der Verteidigung und mannschaftsdienliche Spielweise in der Offensive waren die Pluspunkte.

Zwei Mal ging’s gut

Am Ende ging den Marburgerinnen allerdings die Konzentration flöten. Ähnlich wie im Hinspiel in Halle. Das gewann das Pharmaserv-Team mit 81:75. Aber 2:38 Minuten vor Schluss hatte der Vorsprung noch 20 Punkte betragen. In Saarlouis und Halle rettete der BC die Führung über die Zeit.

Vielleicht gut, dass die Hessinnen am Sonntag nochmal gewarnt wurden, wie schnell im Basketball eine scheinbar sichere Führung futsch sein kann. Und dass Halle nicht aufgibt, haben sie am Samstag gegen Herne wieder gezeigt.

 

Nächste Spiele:
Samstag, 22.01.2022, 15.30 Uhr, 2. Liga, Heimspiel gegen TG Neuss Tigers
Samstag, 22.01.2022, 19 Uhr, 1. Liga, Heimspiel gegen Medical Instinct Veilchen Göttingen.

Einzeltickets für das Erstliga-Spiel berechtigen auch zum Besuch der zuvor stattfindenden Zweitliga-Partie – umgekehrt gilt das nicht.

 

Tickets:
Eintrittskarten für die Heimspiele des BC Marburg – 1. und 2. Liga – gibt es nur online hier. Keine Tageskasse.

 

Corona-Regeln:
Es gilt die 2G-plus-Regel (Einlass nur für tagesaktuell Negativ-Getestete, die auch geimpft oder genesen sind). Ausnahmen gelten nur für Kinder unter 6 Jahren und Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen. Für Schülerinnen und Schüler wird das Testheft der Schule akzeptiert. Für alle, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben, entfällt sofort die Testpflicht.
Das Tragen einer FFP2-Maske in der gesamten Halle sowie auf dem Vorplatz ist Pflicht (keine OP-Masken).
Es wird empfohlen, zum Einlass etwas mehr Zeit als üblich einzuplanen, da drei Checks durchgeführt werden müssen (Testergebnis, Impfnachweis und Identität sowie QR-Code des Tickets).

  • Alle Infos zum Pharmaserv-Team aktuell immer zuerst sowie exklusive Inhalte gibt’s direkt aufs Smartphone über die kostenlose offizielle Blue-Dolphins-App, bei Google Play und im App Store.