Viel Glück – viele schöne Gefühle – gute Momente für 2022.

79

Zum Jahresausklang unser Räuchermännchen aus dem Erzgebirge in Aktion.

Nun liegt schon wieder ein Weihnachtsfest der besonderen Art hinter uns. “Das ist doch kein Weihnachten!” – mag so mancher Bundesbürger denken.  Wo bleibt das große Familientreffen? “Stille Nacht, heilige Nacht … ?”  Ich weiß, das ist alles schön, und natürlich wünschen wir uns auch wieder “normale Weihnachtstage und Jahreswechsel”, aber man muss schon zugeben, dass all solche Vorstellungen Entwicklungen romantischer Träumereien sind.  Die eigentliche Weihnacht vor gut 2.000 Jahren geschah in einer Welt voller Unruhe, Besatzung, Ausbeutung … Die Gegenwart lässt grüßen (Erdogan, Putin, Lukaschenko, Bolzonaro … – wir könnten die Liste  problemlos erweitern:  Pandemie, Klimawandel, Kriege, Hungersnöte, Naturkastastrophen).

Wie gut, dass Weihnachten im eigentlichen Sinn nicht abhängig ist von “Stille Nacht, heilige Nacht”!

In diesem Sinne wünschen meine Frau und ich – aus dem wunderschönen Schwedendorf – weiterhin eine gute und schöne Weihnachtszeit (Weihnachten ist ja nicht zu Ende! Geht laut Kirchenjahr mindestens bis zum 6. Januar (Epiphanias) und ein in jeder Hinsicht gutes und gesegnetes Jahr 2022.

Mit lieben Grüßen

Heiner Klose

Zum Ausklang der “POSTLION” – unser Räuchermännchen aus dem Erzgebirge, lässt zum Jahresabschluß noch mal grüßen. Was wird uns das neue Jahr bringen? “Hat ERs im Umschlag”. – Spaß!