Schöne Stadt Colmar mit wunderschönem Weihnachtsmarkt

133

Am 8. Dezember in diesem Jahr war ich in Colmar und dieses mal auf dem Weihnachtsmarkt. Ich war schon mal im Sommer hier und da hat mir die Stadt schon sehr gut gefallen. Die Innenstadt hat wunderschöne alte Fachwerkhäuser und einige Kirchen mit schönen Plätzen dabei. Zunächst habe ich mir den Weihnachtsmarkt noch in hellem Tageslicht angeschaut. Richtig schön wurde er dann zur blauen Stunde. Man musste Maske tragen und es galt die 2G Regel. An Ständen wo man etwas essen oder trinken wollte musste man seinen Impfnachweis zeigen. Erst gegen Abend wurde es voller. Um 19.00 Uhr schließt aber der Weihnachtsmarkt. An den Ständen konnte man dann nichts mehr kaufen. Aber die Restaurants hatten dann meistens geöffnet.

Einer der Eingänge in die Altstadt zum Weihnachtsmarkt. Schwere Poller und große Töpfe sollen einen Durchbruch mit Fahrzeugen verhindern.

 

Noch ist es hell. Schön dekorierte Stände.

 

 

Iluminierte Kirche

 

 

Irmtraut Gottschald
Seit 2012 bin ich im Vorstand vom Katzenschutzverein, Katzenreich e.V. ehrenamtlich tätig. Meine Hobbys sind natürlich Katzen und fotografieren, am liebsten in der Natur.