Ein fröhliches Wiedersehen mit Claudia Ludwig!

120

Die Pflegeplätze der Tieroase Heuchelheim waren mit Hunden eingeladen in die Stadthalle nach Friedberg. Die Aussteller hatten ein reichhaltiges Angebot “rund um den Hund”! Einige Tierschutzorganisationen hatten die Möglichkeit, ihre vierbeinigen Schützlinge vorzustellen und über die Notwendigkeit des Tierschutzes in Europa zu sprechen. Unsere Hunde haben sich tadellos benommen. Besonders das Schicksal des alten Varon ging den Zuschauern sehr nahe. Vom  Welpenalter   an hing   er an einer Kette, tief in den Hals war das Halsband eingewachsen. Als im Alter von 12 Jahren befreit wurde, nahmen wir den Hundsenior auf. Die Fangzähne und die Ohren abgeschnitten, mit einer Eisenkette eingewachsen  ins Fleisch, bestand sein Leben aus Schmerzen. Auf der Bühne hat er gezeigt, dass er trotz seines jahrelangen Martyriums ein liebenswerter Hundeopi ist,  der die Herzen der Menschen eroberte. Er darf  bei seinen Pflegefamilie bleiben, wo er verwöhnt  wird in der Zeit, die ihm noch bleibt.

Für mich persönlich war es eine  große Freude, wieder einmal mit Claudia Ludwig auf der Bühne zu stehen  und Hunde zu präsentieren! Die Coronazeit hat so vieles verändert und “auf Eis gelegt”, sodass wir die gemeinsamen Stunden im Kreise von Tierfreunden sehr genossen haben.

Danke an unsere tollen Pflegeplätzen, die die Präsentation erst möglich gemacht haben.

tieroase-heuchelheim.de, iluja@gmx.de, Tel. 01782189491

 

Ilse Toth
Seit meiner Kindheit liegt mir der Schutz der Tiere und unserer Umwelt am Herzen. Mein Einsatz für dieses Ziel prägt mein Leben.