Max und Moritz!

82

Die beiden jungen Kater wurden auf einer Autobahnraststätte ausgesetzt. Verängstigt saßen sie in einer Katzentoilette. Sie haben sich gut entwickelt und sind richtige Lausbuben geworden. Sie gleichen sich so sehr in der Fellzeichnung, dass sie nicht zu unterscheiden sind. Zur Identifikation haben sie ja ihren Chip.

Wir möchten die Jungs bevorzugt in reine Wohnungshaltung abgeben. Einen gesicherten Balkon wünschen wir uns für Max und Moritz.

Sie kennen Hunde und Artgenossen.

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihren Anruf.

tieroase-heuchelheim.de, iluja@gmx.de, Tel.   01782189491

Ilse Toth
Seit meiner Kindheit liegt mir der Schutz der Tiere und unserer Umwelt am Herzen. Mein Einsatz für dieses Ziel prägt mein Leben.