13 Siege für den WSV Hellas Gießen

99
Foto: WSV Hellas 1920 Gießen e.V.

Ein unfassbares Wochenende

Am 1 Septemberwochenende besuchte der WSV Hellas Gießen die erste Ruderregatta nach einer langen Coronapause. Da es für die meisten Ruderer*innen die allererste Regatta war, fuhren wir ohne große Erwartungshaltung nach Limburg. Eine, Standortbestimmung sollte diese Regatta sein.

Doch es kam alles anders! Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren zeigten Siegeswillen und Kampfgeist. Was folgte waren spannende Rennen mit einem meist positiven Ausgang für unsere Ruderer*innen.

 

Am Ende der Regatta konnten von 20 gemeldeten Rennen, 13 Siege eingefahren werden. Weiterhin sechs zweite Plätze, sowie ein dritter Platz.

 

Wieder am Vereinsgelände angekommen, wurde diese Regatta gemeinsam mit den Eltern bis in den späten Abend gefeiert.

(Text: Andreas Schäfer, WSV Hellas Gießen)

Foto: WSV Hellas 1920 Gießen e.V.
Foto: WSV Hellas 1920 Gießen e.V.
Christian Momberger
- Dipl. Geograph, Steuerfachwirt - Vorstandsmitglied: DLRG GI, Regatta-Verein GI - Interessen: Politik, Gesellschaft, Schwimmen, Skifahren, Briefmarken, Rudern, Gesellschaftsspiele