„Nikolaus im Schuhkarton“ Markus Machens und seine Freunde

1312

Auch in diesem Jahr starte ich ab Gießen wieder die Nikolaus –  Aktion. Ich möchte Obdachlosen sowie hilfsbedürftigen Menschen sowie den Flutopfern von Jung bis Alt vor der Weihnachtszeit eine kleine Freude bereiten, werde als Nikolaus unterwegs sein, die Päckchen verteilen.

Wir möchten folgende Einrichtungen / Organisationen und private Initiativen  unterstützen:

Wir Hessen helfen Orga Marburg für die Flutopfer von Klein bis Groß.

Drogeneinrichtung in Frankfurt

Obdachlosenhilfe Sepp+Co

Obdachlose und Bedürftige in Gießen

Aidshilfe Gießen , Flughafen Obdachlose,  ca 400 Menschen

Markus und seine Freunde auf der Strasse

Helferfreunde Frankfurt

Motorradfreunde Erlensee, sie verteilen es an arme Menschen

Bahnhofsmission Bahnhof Zoo

Gemeinsam Stark

Latsche Yalçın

LATSCHE und SEINE FREUNDE

Marburg Bahnhof

Männerwohnheime Giessen

Vitos Klinik Giessen,  Licherstrasse

Frauenwohnheime Giessen

Drogeneinrichtung Giessen

Kirche Giessen

Bahnhofmission Giessen

Betreute Menschen

Tiertheke-Wetzlar e.V. Wie werden es   weiterleiten an arme Menschen in Wetzlar, Butzbach, Marburg und Umgebung, sowie an arme Rentner. Eure Päckchen werden dort, von mir selbst mit verteilt.

Was benötigt man um einem Menschen der fast nichts hat eine Freude zu bereiten ?

Es bedarf im Grundsatz nicht viel, das wesentliche ist etwas buntes Papier und ein paar handgeschriebene Zeilen, das Persönliche, die Ansprache ist für die Menschen wichtig.

Eure Pakete sollten nicht größer als ein Schuhkarton sein, legt ein paar Dinge des täglichen Bedarfs hinein. Wichtig, vergesst eure persönlichen Zeilen nicht, das freut immer alle ganz besonders.

Die  Kinderpakete packt nach euren Wünschen.

Was könnte in ein Päckchen für Erwachsene  hinein ?

Hier ein paar Anregungen:

– Socken

– Handschuhe

– Mütze

– Schal

– Tempotaschentücher

– Etwas süßes ohne Alkohol

– Ein paar Plätzchen

– Rasierer

– Deo

– Shampoo

– Zahnbürste

– Zahnpasta

– Feuchttücher

– Vielleicht ein gemaltes Bild eurer Kleinen

Bitte  auf KEINEN FALL :

– Kein Alkohol

– Keine Tabakwaren

– keine Messer

– kein frisches Obst ( auch keine Mandarinen )

Der Großteil der Menschen auf der Straße sind Männer, jedoch gibt es auch Frauen.

Bitte Kennzeichnet euer Päckchen gut sichtbar rechts oben in der Ecke, ob es für einen Mann oder für eine Frau bestimmt ist.

Einige Obdachlose haben auch einen treuen Begleiter auf vier Pfoten. Auch sie freuen sich über etwas leckes zum Knabbern. Dies bitte separat mit abgeben, wir verteilen es dann an die Vierbeiner.

In den letzten Jahren habt ihr mich großartig unterstützt, auch in diesem Jahr würde ich mich um große Unterstützung freuen.

Abgabe der Pakete kann ab sofort erfolgen, letzter Abgabe Tag ist der 05.12.2021

Wo :  Möbelschnäppchen & mehr Laden  Frankfurter Str. 12 d/e 35390 Gießen

Montag – Freitag von 9-19 Uhr & Samstag von 9-17 Uhr.

 

Text und Bilder: Markus Machens

 

Christine Stapf
Seit 1972 in Gießen. Fotografiere, rolle mit meinem Rollstuhl gerne durch die Wälder, die Natur. Dort macht man die besten Aufnahmen. Seit 2011 Bürgerreporterin bei der GZ.