Neue Kirchenmusikalische Ausbildungskurse in Gießen

24
Orgelschuhe auf der Orgelbank Foto: Rolf K. Wegst

Anmeldeschluss verlängert auf 15. September 2021 – Kursbeginn zum 1. Advent 2021

In den fast allen Kirchen Gießens und der Umgebung stehen sie, Kirchenorgeln. Wer sie mit Händen und Füßen spielen kann zieht meist erstaunte Blicke auf sich. Kann man das Orgelspielen lernen, wird Regionalkantor Michael Gilles häufig gefragt. „Das kann man“, und das auch neben der Schule, neben dem Studium, neben dem Beruf! Eine kirchenmusikalische Ausbildung beinhaltet dabei weit mehr als nur das Orgelspielen. Auch das Leiten von Erwachsenen- und Kinderchören sowie der Kantorendienst, das Vorsingen im Gottesdienst, gehört zu den Aufgaben eines Kirchenmusikers oder einer Kirchenmusikerin. Weil aber nicht jeder alles können muss bietes Bistum Mainz und das Regionalkantorat Gießen auch Teilbereichsausbildungen an, erläutert Gilles.

Am ersten Advent beginnen am Regionalkantorat Gießen neue Ausbildungskurse zum/r Kirchenmusiker*In (D/C) im Nebenamt. Die Ausbildungen sind besonders für SchülerInnen und StudentInnen interessant, haben aber keine Altersbeschränkung. Die Ausbildungen können berufsbegleitend absolviert werden und enden in der Regel nach zwei Jahren mit einer qualifizierenden Abschlussprüfung und einem Zertifikat der Diözese Mainz.

Zurzeit werden folgende Kurse angeboten:

  • Ausbildung zum/r KirchenmusikerIn (C-Ausbildung)
  • Ausbildung zum/r Organisten/in (C-Teilbereichsausbildung)
  • Ausbildung zum/r Organisten/in (D-Ausbildung)
  • Ausbildung zum/r ChorleiterIn (C-Teilbereichsausbildung)
  • Ausbildung zum/r KinderchorleiterIn (D-Ausbildung)
  • Einzelstimmbildung

Neben den Einzel-Unterrichten in den Fächern Orgel und Gesang werden je nach Ausbildungsform weitere Fächer in Gruppen und Kursen unterrichtet. Dazu zählen Chorleitung, Kinderchorleitung, Liturgik, Liturgiegesang, Tonsatz, Gehörbildung, Partiturspiel, Musikgeschichte und Orgelbaukunde. Die Unterrichte finden je nach Ausbildungsgang in den Räumen und an den Orgeln der Bonifatiuskirche in Gießen bei professionellen Dozenten, sowie an 8 Kurssamstagen im Institut für Kirchenmusik in Mainz statt.

Alle Ausbildungen beginnen am 1. Advent, dem 27. November 2021, in einem gemeinsamen Kurstag in Mainz. Der Anmeldeschluss für alle Kurse wurde verlängert auf den 15. September 2021.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.bonifatius-giessen.de. Für Fragen zu den Ausbildungsgängen und Voraussetzungen ist Regionalkantor Michael Gilles erreichbar unter regionalkantor@bonifatius-giessen.de oder 0641/71070.