Am 22. Juli 2021 Premiere Stummfilm „Pieper – Ein Leben auf Messers Saite“ auf der KuKuK-Webseite

47

Wie schon vor ca. 5 Jahren wird am 6.11.21 ein Stummfilm (“Faust” – eine deutsche Volkssage von Friedrich WIlhelm Murnau aus dem Jahre 1926) mit live Rockmusik in der Reihe “KleinKunst im KuKuK” gezeigt. Die Musiker von der Band Caligari sind von diesem Genre so angetan, dass sie einen eigenen kurzen Stummfilm gedreht haben.

Am Donnerstag, den 22. Juli 2021 gibt es das besondere Ereignis bei der „European Domestic Art Challenge – EDAC“ auf der KuKuK-Webseite, dass die Premiere des kurzen Stummfilms „Pieper – Ein Leben auf Messers Saite“ von der G&K Filmwerke Gießen präsentiert wird.

Stummfilmmusik
Stummfilme waren noch nie stumm. Von Beginn an wurden sie musikalisch begleitet und unterstützt. Dabei kommt der Musik eine wesentlich stärkere Bedeutung zu als in zeitgenössischen Filmproduktionen, die oftmals in Hintergrundmusik und Soundeffekten ertrinken. Im Gegensatz dazu ist die Aufführung eines Stummfilms mit Livebegleitung ein dynamisches Erlebnis, eine Mischung aus Film und Livekonzert ….

Caligari  –  die musik
Ein expressionistischer Film, der damals neue Wege ging, verlangt konsequenterweise auch nach ausdrucksstarker Musik. Wir haben uns daher entschlossen, auch musikalisch neue Wege zu gehen. Während heutzutage Stummfilmmusik fast ausschließlich gleichgesetzt wird mit einer klassischen Besetzung oder sich auf Geräuschkulissen beschränkt, versuchen wir, den Film in all seiner Dynamik mit den Mitteln einer Rockband umzusetzen. Dabei weist jedoch immer der Film mit seinen vielschichtigen Stimmungen den Weg. Wir sind davon überzeugt, auf eben diesem Weg den Film auch Personen näherzubringen, die sich in den herkömmlichen Umsetzungen nicht wieder finden.

Caligari  –  die band wurde in 2010 in Gießen gegründet.
Besetzung: Eck Kegelmann (Gitarre, Piano),Knuth Stamer (Bass, Keyboards), Roland Pieper (Schlagzeug, Percussion). Bisher hat die Band “Das Cabinet des Dr. Caligari” (Regie: Robert Wiene, 1920) und “Metropolis” (Regie: Fritz Lang, 1927) vertont.

Ab Donnerstag schauen Sie auf die KuKuK-Hauptseite für den Link zum Film:
https://www.kukuk-wettenberg.de/

Verein KuKuK Wettenberg
Kunst- Und Kulturkreis Wettenberg e.V. - in Zusammenschluss von Künstlern – Zweck: das kulturelle Angebot in der Region zu fördern und zu vergrößern.