Weibliche U18 TSV Klein-Linden / RW Gießen gewinnt Kreispokal im Tennis

78
Nach Jahren ohne Jugendteams konnte die Tennisabteilung des TSV Klein-Linden in diesem Jahr erstmals wieder ein Jugendteam in einer Spielgemeinschaft mit RW Gießen melden. Die Meldung entpuppte sich sofort als ein voller Erfolg.
Denn obwohl die anderen Teams in der Kreispokal Runde teilweise noch gegeneinander spielen müssen, hat die weibliche U18 TSV Klein-Linden / RW Gießen bereits den Sieg im Tennis Kreispokal sicher. Mit 8:0 Punkten sind Caroline Szalay (TSV Klein-Linden) und Charlotte Bell (RW Gießen) nicht mehr vom 1. Platz zu verdrängen . Pünktlich zum Beginn der Sommerferien feierten die beiden jungen Damen auf der Tennisanlage des TSV Klein-Linden einen deutlichen 3:0 gegen den Beuerner TC. Die Freude der beiden Spielerinnen war nach der tollen Leistung und der überragenden Runde riesengroß.
Für die neue Saison hofft man beim TSV Klein-Linden auf weitere Meldungen für Jugendmannschaften. Für eine komplette Jugend Medenrunde reicht es in der aufstrebenden Tennisabteilung des TSV Klein-Linden zwar noch nicht, aber die stellvertretende Abteilungsleitung Sonja Rexin hofft, in der nächsten Saison die eine oder andere Mannschaft in Jugend-Kreispokal melden zu können.