Rot-Weiß-Club Gießen ist wieder mit an Bord

359
Vorstände beider Vereine nach der Unterzeichnung (v.l.: Karsten Göbel (2. Vorsitzender DLRG Gießen), Lullu Kühle (1. Vorsitzende RWC Gießen), Alexander Sack (1. Vorsitzender DLRG Gießen))

DLRG und RWC unterzeichnen Mietvertrag

Das Schiff an der Lahn, der Neubau des Vereinsheimes der DLRG Kreisgruppe Gießen steht kurz vor der Fertigstellung. Und der Rot-Weiß-Club Gießen (RWC) ist wieder mit an Bord. Dieser Tage unterzeichneten Vertreter der Vereinsvorstände von DLRG und RWC einen über 25 Jahre laufenden Mietvertrag mit Option auf anschließende Verlängerung. Damit wird die seit den 1970er-Jahren bestehende Zusammenarbeit zwischen den Gießener Lebensrettern und dem Tanzsportverein langfristig fortgesetzt. Bereits beim Bau des Vorgängergebäude, welches Anfang 2017 bei einem Großbrand zerstört wurde, war der RWC mit von der Partie.

Vorstände beider Vereine nach der Unterzeichnung (v.l.: Karsten Göbel (2. Vorsitzender DLRG Gießen), Lullu Kühle (1. Vorsitzende RWC Gießen), Alexander Sack (1. Vorsitzender DLRG Gießen))

 

DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.
Die DLRG Kreisgruppe Gießen e.V. ist die lokale Gliederung der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Bereich der Stadt Gießen. Sie hat über 500 Mitglieder.