+++ Hochwasserkatastrophe – Tierheime in Not +++

351

Tierheime leisten großartige Arbeit! Sie sorgen dafür, dass jedes Tier Futter, Pflege und Streicheleinheiten bekommt – und einen Tierarzt, der Schmerzen und Krankheiten lindert.

In Notsituationen springt der Deutsche Tierschutzbund schnell und unbürokratisch mit einem Zuschuss aus dem Feuerwehrfonds ein. Denn anders könnten viele Tierheime die finanzielle Belastung nicht stemmen.

Die aktuelle Hochwasserkatastrophe der letzten Tage trifft auch Tiere und Tierheime. Bei den Tierheimen und Tierschutzvereinen hat das Hochwasser vielerorts große Schäden angerichtet. Nach dem vergangenen Jahr trifft diese Flut unsere Tierheime, die durch die Corona-Pandemie zum großen Teil ihre finanziellen Rücklagen aufzehren mussten, umso härter. Daher tun wir alles in unserer Macht stehende, um bestmöglich zu helfen und hoffen auf die Unterstützung von Tierfreunden im ganzen Land.

Helfen auch Sie mit, den in Not geratenen Tieren zu helfen! Mit Ihrer Spende sorgen Sie für schnelle erste Hilfe, sodass jedes Tier Futter, Pflege und medizinische Versorgung erhält und unterstützen den Wiederaufbau.

http://www.tierschutzbund.de/spendenportal/spenden/spendenprojekte/tierheime-in-not/

Spendenkonto

Sparkasse KölnBonn
BLZ: 370 501 98
Konto-Nr.: 40 444

IBAN:
DE88 3705 0198 0000 0404 44
BIC:
COLSDE33

Spenden sind steuerlich absetzbar. Gemeinnützigkeit anerkannt.

Deutscher Tierschutzbund e.V. · In der Raste 10 · 53129 Bonn

www.tierschutzbund.de

 

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e.V.

Vixröder Straße 16

35396 Gießen

Telefon: 0641/5 22 51

E-Mail: info@tsv-giessen.de

http://www.tsv-giessen.de

http://www.facebook.com

http://www.instagram.com