„Du bist einmalig“ – Feierliche Zeugnisübergabe an der Sophie-Scholl-Schule Gießen

243
Insgesamt 39 Schüler*innen erlangten nun ihren Abschluss an der Sophie-Scholl-Schule Gießen.

Giessen (-). Zur feierlichen Verabschiedung des Abschlussjahrgangs 2021 kam es an der Sophie-Scholl-Schule Gießen. Die Schulsprecher Ole Tessmer und Joshua Langer führten hierbei durch das Programm. Insgesamt wurden 39 Schüler*innen der Klassen 9 und 10 für ihre Leistungen geehrt.

29 Schüler*innen haben den Realschulabschluss erfolgreich mit einer Durchschnittsnote von 1,8 bestanden. Hiervon erlangten 25 Absolvent den qualifizierenden Realschulabschluss, darunter vier Schüler*innen mit der Bestnote 1,0. Zwei weitere Schüler meisterten den qualifizierenden Hauptschulabschluss mit einem Schnitt von 1,8. Einen guten Berufsorientierten Abschluss erreichten ferner fünf Schüler*innen.

Astrid Wolf-Wegner, Stufenleitung der Abschlussklassen, nahm die Ehrungen vor. Das Team der kommissarischen Schulleitung – bestehend aus Susanne Hild und Anja Kuhl – bereicherte den Nachmittag mit einer Geschichte von einem Schwan, der sich mit anderen Tiere verglich und dabei seine eigenen besonderen Fähigkeiten vergaß. Die Schüler*innen wurden mit den Worten verabschiedet: „Du bist einmalig, es hat noch nie jemanden gegeben, der so ist wie Du und es wird auch nie wieder jemanden geben, der so ist wie Du.“

Die Übergabe der Zeugnisse erfolgte durch die jeweiligen Klassenteams, die sich aus Teilhabeassistent*innen, pädagogischen Mitarbeiter*innen und Lehrkräften zusammensetzen. Es ist dabei gute Tradition an der Sophie-Scholl-Schule, dass die Übergabe mit einem jeweils individuell, vom Klassenteam erstellten Gedicht oder Reim für die Schüler*innen erfolgt.

Der Schulelternbeitrat, vertreten durch Frau Yildiz, dankte den multi-professionellen Klassenteams für ihren Einsatz und die Begleitung der Schüler*innen durch das besondere zurückliegende Schuljahr.

Drei Schülerinnen aus verschiedenen Klassen (Thekla Maatzen, Enya Reinhardt, Winta Issayas Admekom) stellten ihre jeweiligen Reflexionen des letzten Schuljahres dar. Sie dankten ihren Eltern und Lehrer*innen für eine konstante Begleitung und betonten den Zusammenhalt unter den Schüler*innen. Gespannt fiebern nun alle den Ferien und gleichzeitig dem jeweils eigenen weiteren Bildungs- oder Berufsweg entgegen.

Weitere Informationen zu den Sophie-Scholl-Schulen, die zum Unternehmensverbund der Lebenshilfe Gießen zählen, und ihren reformpädagogischen sowie inklusiven Ansätzen erhalten Interessierte unter www.sophie-scholl-schulen.de.

Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 2800 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.