Sportpoint Gießen kooperiert mit GAiN

128

Wenn das ortsansässige Fitness-Studio mit dem Hilfswerk GAiN kooperiert, kommen Menschen nicht nur durch Sport in Bewegung, sondern werden auch bewegt, sich für Menschen in Not zu engagieren.

Studio-Leiterin Kristina Eichwald konnte Menschen zum Mitmachen bewegen und an GAiN 22 gefüllte Gymbags überreichen. GAiN dankt Frau Eichwald im Namen der Beschenkten herzlich.

Die Gymbagaktion ist ein Projekt von Global Aid Network (GAiN) gGmbH, bei dem dazu aufgerufen wird, Gymbags neu mit Geschenkartikeln zu füllen und damit Jugendlichen in den Projektländern von GAiN, wie z.B. in Armenien und Lettland, eine Freude zu bereiten. Mit den Beuteln gelangt die Botschaft zu den Kids, dass sie nicht vergessen sind, dass jemand an sie gedacht hat.

Die Packliste findet man direkt auf den Beuteln aufgedruckt.

Weitere Beutel liegen im Sportpoint in Gießen in der Siemensstr. 10 bereit. Gefüllte Gymbags können ebenfalls dort und im schwarzen Container, der Sammelstelle von GAiN, gegenüber in der Siemensstr. 13 abgegeben werden.

Die Studio-Leiterin sagt: “GAiN begeistert mich. Ich unterstütze vor allem die Mitmachprojekte sehr gerne, weil jeder und jede, die will, mit einfachen Mitteln Gutes tun kann. Das muss man weitererzählen.”

GAiN ist eine humanitäre Hilfsorganisation mit Sitz in Gießen, die weltweit in 38 Ländern langfristige Nothilfe, Katastrophenhilfe und Hilfe zur Selbsthilfe leistet. Das Hilfswerk trägt dazu bei, dass die Ärmsten und Benachteiligten der Welt, die sich nicht selbst helfen können, eine neue Perspektive für ihr Leben und Hoffnung für ihre Zukunft gewinnen. Weitere Infos unter www.gain-germany.org.