Kräuterspaziergang des Kleingartenvereins Waldbrunnenweg e.V.

73

Kräuterspaziergang

Am 11.07. fand in der Anlage des Kleingartenvereins Waldbrunnenweg e.V. in Gießen im Waldbrunnenweg 15 ein Kräuterspaziergang statt.

Der Vorstand des Kleingartenvereins hatte die Mitglieder eingeladen gemeinsam mit der Kräuterfrau aus Hüttenberg, Barbara Skarupke www.kraeuterfrau-huettenberg.de einen Spaziergang, in der Anlage mit 209 Parzellen zu wandeln. Am Anfang ging es entlang des neuerrichteten Zaunes am Waldbrunnenweg bis hin zur Wiesseckaue.

Im letzten Jahr war es notwendig die alte Hecke zu entfernen und die Stadt hatte einen einfachen Zaun gestellt.

Der Verein und die Pächter, deren Parzelle an den Zaun angrenzten, haben den Zaun

unter dem Motto :

Der Essbare Zaun, Nahrung für Mikroben, Insekten, Vögel und Mensch“

mit Leben erweckt.

Allein in diesem Teil der Anlage fand unsere Kräuterfrau eine Menge an interessantem Material um den Teilnehmern die Vorteile, aber auch die Nachteile, z.B. giftiger Pflanzen, wie dem Jakobskreuzkraut, zu erklären.

Entlang des weiteren Weges fanden sich viele Kräuter, deren Wirkung für Erstaunen sorgte.

Der erste Vorsitzende, Hugo Gerhardt konnte auch mit dem gärtnerischen Nutzen einiger „Unkräuter“ das Interesse der Gärtner wecken.

Nach 2 Std trockenem Wetter stellte Fr. Skarupke, bei anfangendem Regen, im Vereinsheim noch Möglichkeiten die Kräuter in Tees, Tinkturen, Ölen und Salbe weiter zu bearbeiten, vor.

Der selbstgemachte Kräutersirup, gemischt mit Mineralwasser war eine echte Erfrischung.

Dazu gab es auch den selbstgemachten Kräuterquark mit frischem Bauernbrot.

So konnten die Teilnehmer, erfrischt mit viel Infos im Kopf und gesättigt zurück in ihre Gärten gehen um dort nach dem einen oder anderen Kraut zu suchen.

Auf jeden Fall war dies nicht der letzte Spaziergang durch die Anlage.

Nächster Termin ist am 03.10

Einladung im Rahmen der Aktion

Türen auf für die Maus“ am 03.10. ab 10h für Jung uns Alt zu geführten Spaziergängen in unserer Anlage ,für Essen und trinken ist reichlich gesorgt.

Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Es freut sich der Vorstand des Kleingartenvereins Waldbrunnenweg e.V. auf euer Kommen

1 KOMMENTAR