Die “Radenhäuser Lache”

59

Man könnte sagen, hier befindet sich ein Storchenparadies. Wohin man schaut, Storchennester die mit Leben erfüllt sind. Dieses schöne Stück Erde befindet sich an der L 3048 zwischen Marburg und Kirchhain, unterhalb der Amöneburg.

Auf den kleinen Inseln finden unterschiedliche Vögel einen Rastplatz. Vom Frühjahr bis zum Herbst verbringen sie hier ihre Zeit. Heimische Entenarten leben hier mit ihren Familien. Dieses Feuchtbiotop wurde 1990 auf einer Fläche von 22 ha angelegt, ca. 7 ha bilden die Wasserfläche.  Auf den Grünflächen weiden regelmäßig Galloway Rinder.

Von einem Beobachtungsstand aus kann man dieses Stück Natur großflächig überblicken.

Christine Stapf
Seit 1972 in Gießen. Fotografiere, rolle mit meinem Rollstuhl gerne durch die Wälder, die Natur. Dort macht man die besten Aufnahmen. Seit 2011 Bürgerreporterin bei der GZ.

2 KOMMENTARE