Lebenshilfe-Wohnangebot MitLeben erhält dank Bürgerstiftung Mittelhessen neuen Pavillon – Baubeginn in der Fröbelstraße

66
Das Fundament steht, der Bau kann in Kürze weitergehen (v.l.n.r.): MitLeben-Mieter Andreas Kuhl, Bürgerstiftungs-Vorsitzender Klaus Arnold, Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald, Jürgen Jakob (MitLeben) sowie David Schwarzer (Leitung Inklusive Wohnangebote, Lebenshilfe Gießen) freuen sich auf den zukünftigen Pavillon.

Giessen (-). Das Fundament steht bereits: Vor dem MitLeben-Gebäude der Lebenshilfe Gießen in der Fröbelstraße 76, wo in Kürze ein Außen-Pavillon als Treffpunkt und Ort des Verweilens für Menschen mit und ohne Behinderung fertiggestellt werden soll, kam es nun zum symbolischen Spatenstich.

Den Bau möglich gemacht hatte eine großzügige Spende der Bürgerstiftung Mittelhessen in Höhe von 10.000 Euro. Diese deckt die erwarteten Baukosten von circa 13.000 Euro nahezu komplett ab. Nach einer längeren Phase der Planung und Baubeantragung erfolgte vor wenigen Wochen der Startschuss für das freudig ersehnte Projekt.

„Dieses Bauvorhaben empfand ich von Beginn an als wunderbare Sache. Es freut mich sehr, dass für die Bewohner*innen dieses Hauses ein weiterer Platz der Gemeinschaft geschaffen wird. Erfreut bin ich auch über die Einladung zu diesem Spatenstich, dass die Lebenshilfe zu uns als Spender gesagt hat: ‚Wir haben einen bestimmten baulichen Punkt erreicht, lasst uns noch einmal zusammenkommen.‘ Das ist großartig und nicht selbstverständlich“, freute sich Klaus Arnold im Rahmen des Spatenstichs, bei dem auch Dirk Oßwald (Vorstand Lebenshilfe Gießen), David Schwarzer (Leitung Inklusive Wohnangebote, Lebenshilfe Gießen) sowie die beiden MitLeben-Mieter Andreas Kuhl und Jürgen Jakob zugegen waren.

Dirk Oßwald bedankte sich bei der Bürgerstiftung Mittelhessen im Namen des gemeinnützigen Unternehmens: „In diesem Haus in der Fröbelstraße wird Inklusion gelebt – tagtäglich. Menschen mit und ohne Behinderung, teilweise mit der Unterstützung von Lebenshilfe-Kolleg*innen, wohnen hier gemeinsam unter einem Dach: Paare, Familien, kleinere Wohngemeinschaften, aber auch Einzelpersonen. Die gesamte Hausgemeinschaft wird von diesem Bau auf dem Außengelände des Grundstücks profitieren. Hierfür gebührt der Bürgerstiftung unser großer Dank.“ Schwarzer pflichtete bei: „Einen Gemeinschaftsraum gab es in dem Gebäudekomplex bislang leider nicht. Der neue Außenpavillon stellt hierfür eine schöne Alternative dar – und bietet sich als Treffpunkt und Stätte des Austauschs, für jeden*jede der*die das möchte, an.“

 

So soll der neue Pavillon für das MitLeben-Haus nach der Fertigstellung aussehen. (Grafik: Holzbau Preisig)

Ausführliche Informationen zum inklusiven Wohnangebot MitLeben der Lebenshilfe Gießen finden sich auf www.lebenshilfe-giessen.de oder bei Herrn David Schwarzer (E-Mail: d.schwarzer@wohnen-lhgi.de).

Informationen über die Bürgerstiftung Mittelhessen und ihr breitgefächertes Engagement in der Region gibt es unter www.bstmh.de.

Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 2800 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.