Verzweifelt gesucht!

9

Freigängerkatzen leben gefährlich! Menschen, die keine Katzen auf ihrem Grundstück dulden, greifen oft zu tierschutzwidrigen Mitteln, die Tiere zu verjagen. Katzen schlupfen unbemerkt in Gartenhäuser, Garagen, Scheunen und  Keller. Katzen verstummen in einer fremden Umgebung, während sich ein Hund durch lautes Bellen bemerkbar macht.

Wenn die Tiere in ein fremdes Auto ein-  und in einer fremden Umgebung aussteigen, bleiben sie für die traurigen Besitzer unauffindbar.

Kater Simba, der immer pünktlich von seinen Spaziergängen nach Hause kam, ist wie vom Erdboden verschwunden.

Er wurde am 6. Juni   zuletzt in Waldgirmes in der Schellerstrasse Richtung Feuerwehr gesehen.  Leser und Leserinnen die in dieser Gegend wohnen, bitte schauen Sie, ob Ihnen dieser Kater auffällt. Vielleicht hatte er einen Unfall und hat sich verkrochen. Schauen Sie auch bitte in Ihren Nebengebäuden nach und lassen Sie für eine Stunde die Türen auf.

Die Besitzer vermissen ihren Kater sehr und die Ungewissheit, was mit ihm passiert sein könnte, sehr belastend.

tieroase-heuchelheim.de, ilujagmx.de, Tel.  01782189491

 

Beitragsbild festlegen

Ilse Toth
Seit meiner Kindheit liegt mir der Schutz der Tiere und unserer Umwelt am Herzen. Mein Einsatz für dieses Ziel prägt mein Leben.