Feuerwehr-Gemeinde-Rallye für Kinder in Hüttenberg

52
Familie Rücker aus Weidenhausen haben mit ihren Kindern Leonie und Jannik viel Spaß bei der Rallye
Familie Rücker aus Weidenhausen haben viel Spaß bei der Rallye

In Hüttenberg können Kinder an einer Feuerwehr-Gemeinde-Rallye teilnehmen, ohne Schnelltest und ohne Anmeldung. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Angebot zeitlich noch ausgedehnt, da die Nachfrage immer noch sehr groß ist.

Die Minifeuerwehr Hüttenberg hat die Rallye organisiert und durchgeführt. In Zeiten der Pandemie ist es schwer Jugendarbeit bei den Jüngsten in der Feuerwehr, die Altersspanne der Mini-Feuerwehr beträgt 6-10 Jahre, durchzuführen. Daher haben die Verantwortlichen der Mini-Feuerwehr Hüttenberg einen Weg gesucht, die Kinder aus der Ferne zu beschäftigen und das Thema Feuerwehr zurück in die Köpfe der Kinder zu holen. Schnell wurde die Idee einer Dorf-Rallye mit Thema Feuerwehr geboren, welche die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, in eigener Regie durchführen können. Dabei war es dem Leitungsteam der Mini-Feuerwehr Hüttenberg mit Anja Spahn und Timo Viehmann wichtig, diese Rallye für alle interessierte Bürger öffentlich zu gestalten.

Seit Pfingstsonntag könnten Kinder und Erwachsene die Rallye, mit Start und Ziel am Feuerwehrhaus Hüttenberg, durchführen. Dabei erfährt man einiges über die Feuerwehr, kann sich ausprobieren und beim Schreiben einer kleinen Geschichte seine eigene Kreativität ausleben. Wie bei jeder Rallye wartet selbstverständlich am Ende eine Urkunde auf alle kleinen und großen Teilnehmer.

Der Zuspruch ist riesengroß, mit so vielen Teilnehmern hatte man gar nicht gerechnet. Selbst aus Lohra, aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf, konnte man eine Familie begrüßen. Sie hatten sich neugierig  auf den Weg nach Hüttenberg gemacht und wurden nicht enttäuscht. Wer also möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen bei einem Spaziergang Hüttenberg und die Feuerwehr kennen zu lernen.

Start/Ziel am Feuerwehrhaus Hüttenberg (Brückenstraße 24, 35625 Hüttenberg)