Feuerwehrvereine spenden 70 Schutzhandschuhe

18
v.L. Frank Schwarzer (2. Vors. Grüningen), Stefan Krämer (Wehrführer Grüningen), Luisa Jung (Stellvertr. Wehrführerin Löschzug Pohlheim-Süd), Volker Meckel (1. Vors. Holzheim) und Wilfried Müll (2. Vors. Holzheim)

Ein Glück, dass unsere Feuerwehren aktive und engagierte „Feuerwehrvereine“ haben, die ihre aktiven Einsatzabteilungen immer wieder mit der Finanzierung von technischen Ausstattungen unterstützen.

So dieser Tage, die Feuerwehrvereine der im Löschzug-Süd der Stadt Pohlheim stationierten Wehren von Grüningen und Holzheim. Mit einer Gesamtsumme von 1050 € haben sie ihre Einsatzabteilungen mit komplett neuen Schutzhandschuhen ausgestattet. Die speziell beim Einsatz Stichwort „Technische Hilfeleistung“ eingesetzten „Fingerkleider“ sind eine Ersatzbeschaffung für die mittlerweile in die Jahre gekommenen Vorgängerprodukte. Sie zeichnen sich durch einen höheren Tragekomfort, besseren Grip und eine zusätzliche Verstärkung im rückwärtigen Fingerbereich aus.

Auf dem Hof der Limeshalle in Pohlheim Grüningen wurden jetzt die 70 gespendeten Spezialhandschuhe von den Vereinsvorständen an die Wehrführung überreicht. Vom Feuerwehrverein Grüningen übergab dabei 2. Vorsitzender Frank Schwarzer die Spende an Stefan Krämer (Wehrführer Löschzug Pohlheim-Süd) und für den Feuerwehrverein Holzheim Volker Meckel 1.Vorsitzender und Wilfried Müll 2.Vorsitzender an Luisa Jung, die stellvertretende Wehrführerin des Löschzugs Pohlheim-Süd.

Nähere Infos unter: https://www.ffwpohlheim-grueningen.de/  und  https://www.ffw-holzheim.de/

Günther Dickel
Seit November 2012 als Bürgerreporter über 600 Beiträge in der GZ veröffentlicht. Stand: 30.03.2021