Es gibt keine Maikäfer mehr

109

 

 

Maikäfer flieg dein Vater ist im Krieg deine Mutter ist in Pommerland und Pommerland ist abgebrannt, Maikäfer flieg….
Wir Älteren werden es kennen dieses Kinderlied das nach dem Ersten Weltkrieg gesungen wurde und eigentlich viel älter ist und bis ins Mittelalter reicht.
Die Melodie ist von dem Kinderlied, schlaf Kindlein Schlaf abgeleitet.
Ich aber denke gerade darüber nach, wo sind sie hin, wo sind sie hin die Maikäfer die in meiner Jugendzeit nachts durch die Lüfte brummten und bevor sie fliegen konnten erst einmal Pumpen mussten.
Hatten wir sie nicht von den Bäumen geschüttelt und mit ein paar Blättern in einen Schuhkarton gesteckt, da krabbelten sie nun und wir Kids haben ihn zu geguckt.
Als Engerling leben sie ca 4 Jahre in der Erde und verpuppen sich dann in einer Höhle, ein Meter tief zum Maikäfer, krabbeln aus der Erde hervor und starten einen vierwöchigen Liebesflug, legen ihre Eier ab, das war’s dann im Leben eines Maikäfers.
Wo sind sie nur geblieben die Maikäfer, gibt es sie überhaupt noch in unserer Region, ich habe jedenfalls seit Jahren keinen mehr hier fliegen sehen.
Sind sie etwa alle gegessen worden, ich kann mich an Maikäfersuppe erinnern, die wie Krebssuppe munden soll…
Ja es gab früher viele Maikäfer, es gab sogar in manchen Jahren eine richtige Käferplage und die jungen Bäume wurden kahlgefressen.
Blätter sind ihre Lieblingsspeise.
Sahen sie nicht schön aus mit ihren federartigen Fühlern, dem weißgezackten Leib, braunen Flügeldeckeln und schwarzen Knopfaugen?

Maikäfer flieg, dein Vater ist im Krieg deine Mutter ist in Pommerland und Pommerland ist abgebrannt.

Das Lied von Reinhard Mey ist aber geblieben, es gibt keine Maikäfer mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich wünsche einen schönen 1. Mai und einen schönen Monat Mai.