Hübsch aber giftig, die Schachblume “Fritillaria meleagris”

169

Man kennt sie auch unter Schachbrettblume oder Kiebitzei.

Christine Stapf
Seit 1972 in Gießen. Fotografiere, rolle mit meinem Rollstuhl gerne durch die Wälder, die Natur. Dort macht man die besten Aufnahmen. Seit 2011 Bürgerreporterin bei der GZ.