Die kleine MYLE will in ihr neues Leben starten – VERMITTELT

205

Die kleine Myle ist zusammen mit ihren Geschwistern zu uns gekommen. Die fünf kleinen Welpen waren alles andere als fit und mussten eine ganze Weile behandelt werden, bis es ihnen endlich besser ging. Nun sind sie bereit, in ihr neues Leben zu starten.

Leider kann man nicht ausschließen, dass sie durch ihren schwierigen Start ins Leben mit Spätfolgen zu kämpfen haben werden.

Die kleine Myle ist zwar die Kleinste im Bunde, aber nicht die Schwächste, wenn es darum geht mit ihren Geschwistern zu spielen. Wenn es gilt neue Dinge zu erkunden, hält sie sich zunächst etwas im Hintergrund und lässt erst einmal ihren Geschwistern den Vortritt. Wenn sie dann aber merkt, dass es gar nicht so schlimm und so gruselig ist, wie sie anfangs dachte, dann kommt sie auch mit Freude an, um auf Entdeckertour zu gehen.

Weitere Hunde sollten nicht in ihrem Zuhause leben.

Stammdaten: Mischling, geb.: 27.10.2020, Hündin.

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e.V.

Vixröder Straße 16

35396 Gießen

Telefon: 0641/5 22 51

E-mail: info@tsv-giessen.de

http://www.tsv-giessen.de

http://www.facebook.com

http://www.instagram.com