Vortrag über die Erstellung von Content-Inhalten

22

Ein Content-Plan ist eine Übersicht über die Erstellung und Verteilung von Inhalten an Ihr Publikum. Er sollte Ihr Zielpublikum, Ihre Marketingziele sowie die Erstellung und Verteilung von Inhalten einbeziehen. Er sollte auch Ihre Auswahl an Marketing-Assets wie SEO-Tools, Social-Media-Plattformen, Blog-Posts und White Papers enthalten. Es sollte auf Ihre Marke und Ihr Zielpublikum zugeschnitten sein. Sie sollten auch Ihr Zielpublikum bestimmen, um eine genauere Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie Inhalte entwickeln, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Bei der Entwicklung eines Content-Plans ist es wichtig, den Weg des Käufers zu verstehen. Wenn Ihre Zielgruppe zum Beispiel ein Online-Händler ist, ist es wichtig, Inhalte zu erstellen, die auf ihre spezifischen Bedürfnisse eingehen. Ein Blogbeitrag, in dem beschrieben wird, wie ein Kunde von Ihrem Produkt profitieren kann, wäre zum Beispiel ein hervorragender Inhalt. Ebenso würde eine Verkaufsseite relevante Inhalte auf der Website des Produkts enthalten. Die Erstellung eines Content-Plans hilft Ihnen, Ihre Marketingmaßnahmen entsprechend zu planen.

Letztendlich spiegelt Ihre Content-Strategie die Persönlichkeit Ihrer Marke und die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe wider. Sie sollte auf den aktuellen Kaufprozess und die individuellen Ziele dieser Zielgruppe zugeschnitten sein. Anhand von Buyer Personas können Sie ermitteln, welche Art von Inhalten für die einzelnen Phasen am effektivsten wäre. Sie können auch festlegen, wie Sie die Inhalte für jede Phase bereitstellen. Ein guter Plan umfasst eine Mischung aus verschiedenen Content-Marketing-Taktiken. Sie können sich darauf konzentrieren, einen Plan zu entwickeln, der Ihr Publikum bei der Stange hält.

Sobald Sie die Ziele Ihrer Content-Strategie festgelegt haben, können Sie zur Planung und Verteilung übergehen. Entscheiden Sie, welche Plattformen Sie für die verschiedenen Arten von Inhalten nutzen wollen und welche Verbreitungsmethode für die einzelnen Plattformen am besten geeignet ist. Eine Social-Media-Marketing-Agentur kann Ihnen dabei helfen, die richtigen Instrumente für eine Kampagne zu finden. Bilder, Videos, Infografiken und Links zu Ihren Blogbeiträgen eignen sich beispielsweise besser für Social-Media-Plattformen als andere. Vergessen Sie bei der Planung Ihrer Inhaltsstrategie nicht, einen Zeitplan aufzustellen, damit Sie wissen, was für Sie und Ihr Publikum funktioniert.

Der Content-Plan ist nutzlos, wenn er nicht geplant ist. Wenn Sie nicht wissen, wann Sie Ihre Inhalte posten sollen, sind Sie zum Scheitern verurteilt. Um mit Social Media Marketing erfolgreich zu sein, müssen Sie es im Voraus planen. Die Verwendung von Tools wie Hootsuite Planner vereinfacht den Planungsprozess für Inhalte. Sie können auch den Gesamtkalender einsehen und die Lücken in den Inhalten abbilden. Darüber hinaus verfügt dieses Tool über integrierte Überprüfungen, so dass Sie bei Bedarf Änderungen vornehmen können.

Die Beauftragung einer Social-Media-Agentur in Berlin, Hamburg oder wo auch immer Sie sich befinden, könnte die beste Wahl sein, um mit der Entwicklung eines Inhaltsplans zu beginnen. Eine Agentur kann Ihnen mit einem WordPress-Tutorial für Ihren Blog helfen, sie kann Sie beraten, was Sie wann veröffentlichen sollten.

Bei der Entwicklung Ihrer Content-Strategie sollten Sie SMART-Ziele für Ihre Marke festlegen. Die Festlegung von Zielen dient als Leitfaden für Ihre Strategie und hilft Ihnen, Ihren Erfolg zu messen. Verwenden Sie den SMART-Zielrahmen, um messbare, erreichbare, relevante und zeitlich begrenzte Ziele festzulegen. Durch die Festlegung klarer Ziele sind Sie in der Lage, den Rest Ihrer Inhaltsstrategie zu umreißen. Wenn die Strategie abgeschlossen ist, wird Ihr Publikum begeistert sein und sich auch weiterhin engagieren. Die beste Inhaltsstrategie ist eine, die Ihr Team zusammenführt.