Neue wöchentliche Runde im Gemeinschaftshaus Grünberg – Thema Kryptomarkt

19

Der Kryptomarkt ist seit 2021 wieder auf der Überholspur. Digitale Währungen wie Bitcoin & Co. konnten Rekordstände verbuchen und die Akzeptanz in der Bevölkerung hat zugenommen. Während Bitcoin laufend teurer wird, verschiebt sich der Fokus hin zu neuen Trends. So ist z. B. der IOST Kurs auch gestiegen. Diese mobile App lässt sich bequem auf Ihr Smartphone herunterladen, um Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen.
Schon einmal etwas von Dogecoin (DOGE) gehört? Dieser Coin kam letztes Jahr mit großen Kursgewinnen in die Schlagzeilen. Eigentlich zum Spaß erfunden, zählt Dogecoin zu den neuen Stars im Kryptomarkt. Wer den Dogecoin kaufen möchte, sollte diese Infos darüber lesen.

Dogecoin und die Geschichte dahinter

DOGECOIN geht auf einen Hund, den berühmten „Doge“ Internet-Meme zurück. Das Logo zeigt einen Hund der japanischen Rasse Shiba Inu. Zwei Software Programmierer aus den USA hatten 2013 den Dogecoin erfunden. Die immer größer werdende Zahl an alternativen Kryptowährungen sollte parodiert werden – Dogecoin als Bitcoin-Klon sozusagen.
Keiner hatte zu der Zeit gedacht, dass aus Dogecoin einmal eine ernst zu nehmende Kryptowährung wird. Diese digitale Spaßwährung war zwischenzeitlich 2021 sogar auf Platz vier der gefragtesten Kryptowährungen weltweit. Immer mehr Krypto Plattformen nehmen wegen der großen Nachfrage Dogecoin in ihr Portfolio auf.

Andere neue Kryptowährungen mit Potential

Nicht nur institutionelle Anleger greifen nach den digitalen Währungen, auch Kleinanleger wollen profitieren und handeln mit neuartigen Währungen im Internet. Doch welche Coins haben noch Potential?

IOTA (MIOTA) ist eine Kryptowährung aus Deutschland, in Berlin entwickelt mit viel Potential. Diese Währung ist für Zahlungsmittel unbegrenzt verwertbar. Zudem verfügt sie über eine unübertroffenen Transaktionsgeschwindigkeit und macht deshalb lange Wartezeiten überflüssig. Diese elektronische Währung wird als Innovation für den deutschen internationalen Geldmarkt gewertet. Sie hat sehr gute Aussichten und hat seit ihrer Einführung eine guten Kursverlauf.
Die Frage, ob IOTA eine Investition wert ist – auf jeden Fall! Diese interessante digitale Währung unterscheidet sich von anderen Kryptowährungen, weil sie einen völlig anderen Ansatz für die Blockchain verfolgt. Mehrere öffentlichen Institutionen haben sich bereits an dieser Kryptowährung beteiligt. Das erhöht die guten Aussichten auf einen Mehrwert bei diesem Coin, in den es sich zu investieren lohnt. Vorteile von IOTA:
ü keine Transaktionsgebühren
ü nicht teilbar
ü großes & schnelles Wachstum
ü digitale Währung mit bester mittel- und langfristiger Zukunft

SOLANA (SOL), eine neue Kryptowährung kann ebenfalls ein starkes Jahr verzeichnen. Solana ist mit einer Marktbeteiligung von 66,3 Millionen US-Dollar die fünftgrößte Kryptowährung. Solana kann heute bereits 50.000 Transaktionen pro Sekunde ausführen. Mit der Bitcoin Blockchain verglichen, hat diese gerade einmal 7 Transaktionen.

Fazit
Die Zukunft des Finanzmarktes liegt in der digitalen Währung. Der Boom bei den Kryptowährungen hält weiter an und die Blockchain Technologie ist im Begriff sich weltweit zu etablieren. Wir dürfen weiterhin gespannt sein.