Gärten sind in Gießen beliebt

38

Der Garten als erweiterter Teilbereich des Wohnzimmers liegt im Trend. In Pandemiezeiten haben wir viel Zeit zuhause verbracht. Eine Wohlfühlatmosphäre ist uns im Haus und im Garten wichtig. Zur Einrichtung im Garten gehört natürlich ein passendes Gartenmöbelset, das gleichzeitig komfortable ist und optisch gut aussieht. Aber ein perfekter Rückzugs- und Erholungsort ist nur möglich, wenn keine unerwünschten Blicke der Nachbarn oder Passanten stören.

Ein Gartenzaun als Sichtschutz sorgt für Sicherheit, eine ungestörte Privatsphäre und kann das Erscheinungsbild des Außenbereichs wesentlich verbessern. Außerdem reduziert ein optimaler Zaun die Umgebungsgeräusche und den Wind. Mit einem Sichtschutz ist es möglich, den Garten zu jeder Tages- und Nachtzeit voll zu nutzen – ohne ständig das Gefühl zu haben, beobachtet zu werden.

Jedem seinen perfekten Gartenzaun
Bei der Auswahl des Gartenzauns ist es wichtig, die individuellen Bedürfnisse zu berücksichtigen. Solide Zäune haben nur wenig bis keinen Abstand zwischen den Brettern, daher sind sie die bevorzugte Option, wenn jemand sich maximale Privatsphäre wünscht. Zusätzlich bieten sie einen gewissen Geräuschschutz von außen, was bei belebten Straßen von Vorteil ist.
Ein Lattenzaun ist in jedem Garten eine stilsichere Ergänzung und eine gute Wahl, wenn jemand an einem ruhigen Ort wohnt. Dieser Gartenzaun ist halbfest und die Sicht ist deshalb nicht vollständig verdeckt. Im Gegensatz zum soliden Zaun, kommt hier genug Licht in den Garten. Wenn jemandem die Ästhetik wichtiger als sich vor ungewollten Blicken zu schützen, wählt diesen Zaun.

Platz sparen mit klappbaren Gartengarnituren
Nicht jeder Garten bietet großzügig viel Platz, daher sind klappbare Gartenmöbel-Sets ideal. Bei schlechtem Wetter können diese leicht zusammengeklappt und ordentlich verstaut werden, ohne viel Platz zu benötigen. Auch bei Klappstühlen gibt es sehr bequeme und attraktive Produkte.

Gartenmöbel Set – klassisch oder modern?
Bei der Gartengestaltung können Sie je nach Vorlieben zwischen einem klassischen oder modernen Stil wählen. Bei einem Garten mit sauberen Rändern, klaren Linien und modernen Accessoires passen Rattan-Gartenmöbel-Sets mit geraden Formen. Wer einen klassischen Garten bevorzugt, liebt Pflanzen, Blumen und eher die natürliche Variante. Hier passt beispielsweise ein Möbel Set aus Holz oder ein Mosaiktisch mit Stühlen prima.

Gartenmöbel aus Holz – die klassische Variante
Gartenmöbel aus Holz sind der Klassiker und in vielen Gärten zu sehen, denn die natürlich, braune Farbe erzeugt ein wohnliches Gefühl. Sie überzeugen bei guter Pflege vor allem auch durch ihre Langlebigkeit und Robustheit. Neben dem tropischen Teakholz bleibt heimisches Massivholz der Favorit unter den Gartenmöbeln aus Holz. Eiche, Lärche und Kiefer zeichnen sich für ihre gute Witterungsbeständigkeit aus.
Heimische Hölzer müssen jedoch unbedingt behandelt werden. Sie benötigen mehr Pflege als die tropischen Sorten, z. B. das Teakholz.