Gießener Eritreerinnen und Eritreer wenden sich an die Stadt

165

OFFENER BRIEF

An die Mitglieder des Stadtparlaments Gießen,
An die Gießener Parteien

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir jungen Eritreerinnen und Eritreer, wenden uns an Sie bezüglich der Vorfälle um das eritreische Konzert am 20. August in den Hessenhallen in Gießen.

Wir verstehen nicht, wie es kriminellen Schlägern ermöglicht wurde, mit brutaler Gewalt auf die Veranstalter einzuprügeln. Wir verstehen nicht, dass die Polizei nicht in der Lage war, die Gewalttäter außer Gefecht zu setzen, dass sie die Veranstaltung auflösten, anstatt sie zu schützen.

Dass mit Klaus-Dieter Grothe auch ein Gießener Stadtverordneter diesen Überfall gerechtfertigt hat, sollte unseres Erachtens nicht folgenlos bleiben. Wir sind entsetzt über seine Worte, mit denen er das Ergebnis der Gewaltattacke als „Sieg der Gerechtigkeit und Demokratie“ bejubelte und die Übeltäter weiter befeuerte, auch wenn er sich im Nachgang halbherzig distanzierte. Wir beobachten seine Haltung und aggressive Hetze gegenüber Eritrea schon seit geraumer Zeit, mit der er uns und unsere Heimat verleumdet und wir bedauern, dass damit ein feindliches Klima von Misstrauen und Vorurteilen erzeugt wird.

Gießen ist für die meisten von uns unsere Geburtsstadt und wir leben sehr gerne hier. Nicht zu Unrecht gilt Gießen als weltoffene Stadt, in der fremdenfeindliche Übergriffe selten sind. Wir möchten gerne in Frieden und mit gegenseitiger Achtung und Toleranz mit allen Menschen zusammenleben. Wir möchten aber auch unsere Kultur und die unserer Eltern leben und unsere Veranstaltungen, ohne Diskriminierung und Angst vor Überfällen besuchen dürfen.
Wir wünschen uns auf unseren kulturellen Veranstaltungen, zu der Familien, Kinder und Freunde einmal im Jahr zueinander finden, in Harmonie verweilen zu dürfen.

Wir hoffen, dass Sie unser Anliegen verstehen können und aus den Vorfällen die notwendigen Konsequenzen ziehen und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen

(76 Unterschriften mit Adressen)

Gießen, 22. September 2022