WELPENGEWUSEL – Jack, Jasper, Jolina und Jones auf der Suche nach einem Zuhause!

61

Hallo, wir sind die J-Welpen: Jolina, Jasper, Jack und Jones. 

Wir Geschwister Jolina (weiblich), Jasper, Jack & Jones (männlich) wurden schätzungsweise im Dezember 2023 geboren und werden mittelgroß werden. Jack ist deutlich größer als die anderen Geschwister und wird dementsprechend auch eine größere Endgröße erreichen. Wir wurden in sehr schlechtem Zustand ausgesetzt, voller Zecken und Flöhen und kamen über Umwege in die Obhut von Tierschützern. Dort wurde dem Ungeziefer erstmal der Kampf angesagt.

Jack hat lange Beine (und vermutlich einen anderen Vater), während Jolina, Jasper & Jones eher kurzbeinig sind und einen länglichen Körperbau haben.

Wie so viele andere, hatten auch wir nicht den leichtesten Start in das Leben, doch davon lassen wir uns nicht unterkriegen. Ganz im Gegenteil, wir freuen uns auf unser bevorstehendes Leben!

Jeder Besuch wird von uns mit einem Schwanzwedeln begrüßt. Streicheleinheiten genießen wir am liebsten auf dem Schoß unserer Menschen. Nur unsere Schwester Jolina ist zunächst noch etwas schüchtern, taut aber schnell auf und verteilt dann sogar auch das ein oder andere Küsschen.

Wir wachsen mit anderen Hunden & Katzen heran und sind gut verträglich. Unsere Mama haben wir leider nicht mehr bei uns, die Menschen hier kennen sie auch leider nicht und es bleibt nur zu hoffen, dass sie in einem halben Jahr nicht schon wieder Welpen bekommt… Optisch erinnern wir an Jagdhund Mischlinge, ob wir einen späteren Jagdtrieb bekommen, bleibt abzuwarten.

Unser größter Wunsch ist es ein Zuhause zu finden, wo wir ein eigenes warmes Körbchen haben, wir mit Streicheleinheiten verwöhnt werden und wo wir uns als vollwertiges Familienmitglied fühlen dürfen.

Es gibt noch so viele Dinge für uns zu entdecken, wir kennen ja noch nicht so viel, deswegen wäre es toll, wenn ihr uns Schritt für Schritt an die große weite Welt da draußen heranführt. Achja, das Hunde 1×1 müssten wir auch noch beigebracht bekommen, aber da sind wir uns sicher, mit einer liebevollen Erziehung werden wir das ganz schnell meistern und zu tollen Wegbegleitern heranwachsen!

Also wir sind bereit, wir warten derzeit in Mittelhessen auf verschiedenen Pflegestellen auf unsere jeweiligen Familien! Wie sieht es bei Euch aus, habt ihr Platz für uns? In unsere braunen Kulleraugen und Schlappöhrchen kann man sich doch nur verlieben, oder?

Sollten Sie Interesse an einem/einer von uns haben, gehen sie doch auf die Webseite www.kreta-hunde.de und schauen Sie unter den Vermittlungstieren unsere jeweiligen Anzeigen an. Dort können Sie dann am unteren Ende der Seite eine Adoptionsanfrage stellen.

Tierschutzverein Kreta-Hunde
Der Verein Kreta-Hunde kümmert sich vorwiegend um herrenlose Hunde in Ungarn und auf Kreta. Der Schwerpunkt liegt in der Vermittlung von Straßenhunden sowie Kastrationen.