Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Dampf- und Gattertag im Museum

Wettenberg | Dreimal im Jahr läd das "Holz + Technik Museum" im Wettenberger Ortsteil Wißmar zu einem "Dampf- und Gattertag" auf seinem Gelände nahe des Wißmarer Sees ein, so auch am vergangenen Sonntag.
Das Sägegatter und die alte Dampfmaschine im Museum waren an diesem Tag in Betrieb. Für die interessierten Besucher wurden live Baumstämme und Bretter gesägt.
Angeschlossen an den Aktionstag des Museums war bunter Bauernmarkt mit regionalen Produkten und leckeren Köstlichkeiten zum Verzehr.
Hinter dem Museum wurden Traktoren und andere Landmaschinen ausgestellt. Kinder konnten dort außerdem auf Pferden reiten oder mit Specktein basteln.
Das Museum befindet sich in der Straße Im Schacht und ist mittwochs und noch bis zum 15. Oktober auch samstags ab 14 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen ab 11 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt vier Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Wißmar (31)Museum (66)Markt (75)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Umwelt, Nachhaltigkeit, Energie" am Sonntag im Mittelpunkt
Gemeinde Wettenberg, Holz+Technikmuseum Wettenberg-Wißmar sowie...
Am Stand der GIEßENER ZEITUNG wurden farbenfrohe Frühlingsgrüße verlost.
Gewerbeausstellung Laubach punktet mit Fachkompetenz und abwechslungsreichen Rahmenprogramm
Leistungsfähig und mit zahlreichen qualitativ hochwertigen sowie...
zum 7. Mal Ausstellung im Museum
Rainer Maria Rilke „zu Gast“ im Museum der Rabenau 7. Fotoausstellung der Fotogruppe Rabenau mit dem Thema „Poesie und Fotografie“ Vernissage am Freitag, 24. März um 20:00 Uhr
Im Museumsjahr des Vereins für Heimat- und Kulturgeschichte der...
Herzlich Willkommen
2. Adventsmarkt im Museum der Rabenau Sonntags 4. und 11. Dezember
(cj) Der Vorstand vom Museum der Rabenau bedankt sich herzlich für...
Die Mitglieder der Chemical Heritage Foundation mit Prof. Dr. Meinel (stehend) und Prof. Dr. Alter (Vorsitzender der Liebig-Gesellschaft, vorne links) im historischen Hörsaal des Liebig-Museums
„Wie ein wahr gewordener Traum“ Internationale Mitglieder der Chemical Heritage Foundation mit Prof. Dr. Meinel im Liebig-Museum
Bei ihrem Treffen zur Gründung eines europäischen Ablegers der...
Ersttagsbrief vom 14.Juni 1968  Dr. Karl Landsteiner – seit 2004 „Weltblutspendetag“
Lich, 40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz
40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz Am 26. Oktober 1976...
Geformte und gemalte Kunst
Halbzeit im Museum der Rabenau - Keramikausstellung noch am Sa. 25. und So. 26. Feb. 15 – 17 Uhr zu sehen
Am letzten Wochenende eröffnete im Museum der Rabenau wieder einmal...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.