Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek in Wißmar

Wettenberg | Am Montag ist eine Spielothek in der Straße "Auf der Höll" in Wißmar überfallen worden. Insgesamt vier bislang unbekannte männliche Täter klingelten gegen 5.20 Uhr unter einem Vorwand an der Eingangstür der bereits geschlossenen Spielothek. Als die noch dort befindliche 65-jährige Mitarbeiterin aus Wißmar die Tür öffnete, wurde sie mit einer Schusswaffe bedroht, zu Boden geworfen und in den Rücken getreten. Anschließend entnahmen die Männer die Tageseinnahmen in bislang unbekannter Höhe aus der Kasse sowie die Geldbörse der Angestellten und flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleitete Fahndung, die zum jetzigen Zeitpunkt noch andauert, erbrachte bisher keine näheren Täterhinweise. Bei einem der Täter soll es sich um einen etwa 18-jährigen, etwa 1,85 Meter großen Farbigen handeln. Der Mann soll mit schwarzer Jacke, einem Kapuzenpulli und grauer Jogginghose bekleidet sein. Von den übrigen Tatbeteiligten liegt keine Beschreibung vor. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter Telefon 0641-70060.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.156
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch bei der GZ ist der Frühling eingekehrt....
Einladung zum Bürgerreporter-Treffen
Liebe Bürgerreporter, gerne greifen wir Ihren Vorschlag auf, und...
Der 1. April 2017.
Letzte Chance: Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD Wettenberg verfolgt kombinierten Ansatz bei der Entwicklung neuer Gewerbeflächen
„Unser Königsweg besteht in der intelligenten Kombination von drei...
Geschäftsführer Mario Rustler, Fachbearbeiterinnen Christin Schneider und Diana Valle, Shopleiter Rüdiger Gruhn, Fachbearbeiter Lothar Assler
Mattern & Rustler vergrößert sich im Westpark in Wettenberg
„Die Kunden schätzen faire Beratung – darauf legen wir wert“, so der...
Flohmarkt-Event von Kindern für Kinder mit dem Wettenberger Spielmobil
Am Freitag, 05.05.2017 findet der erste Flohmarkttermin 2017 von...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.