Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Sängervereinigung Gleiberg - mehr als nur ein Chor...

"Urbanus" Wimmental und Sängervereinigung Gleiberg beim Benefizkonzert zugunsten des Hospiz
"Urbanus" Wimmental und Sängervereinigung Gleiberg beim Benefizkonzert zugunsten des Hospiz
Wettenberg | Zum zweiten Mal nach 2005 war die Sängervereinigung Gleiberg Ende Oktober im Rahmen eines Wochenendausflugs beim befreundeten Chor „Urbanus“ Wimmental in der Nähe von Heilbronn zu Gast.

Der erste Tag stand ganz im Zeichen des geselligen Miteinanders beider Vereine: Nach einer Weinwanderung durch die Wimmentaler Weinberge bei herrlichstem Wetter klang der Abend im örtlichen Bürgerhaus aus. Im Mittelpunkt des Sonntags stand an gleicher Stelle das Benefizkonzert für das Weinsberger Hospiz, das die beiden Chöre aus Württemberg und Hessen gestalteten.

Die Gleiberger Sänger unter der bewährten Leitung von Andreas Stein hatten eine ganze Reihe von Liedern aus ihrem Oldies-Repertoire mitgebracht: Sie huldigten dabei zwei kleinen Italienern, beschuldigten den Bossanova, entführten nach Kansas City oder schwärmten einfach nur "Schön, so schön, schön war die Zeit".
Zum Abschluss des Konzertes brachten „Urbanus Wimmental“ und Sängervereinigung Gleiberg gemeinsam Mozarts „Ave verum“, Maierhofers „Weit, weit weg“ und „Let the sunshine“ aus dem Musical „Hair“ zu Gehör.

Auch im kommenden Jahr möchten die Gleiberger
Mehr über...
Wettenberg (332)Krofdorf (41)Gleiberg (79)Gesangverein (142)Chor (463)
ihr buntes Repertoire an „musikalischen Ohrwürmern“ aus Pop und Schlager weiter ausbauen. Sie werben zum Mittun bei einem Chorprojekt, dessen Ziel Auftritte beim „Hessischen Chorfestival“ im Rahmen der Landesgartenschau Gießen Ende Juni und den Wettenberger „Golden Oldies“ Ende Juli sind.

Starten wird das Chorprojekt mit einem Info-Abend am Montag, 13. Januar 2014 um 20 Uhr im Dorfgemein-schaftshaus Gleiberg (Burgstraße 65). Auch an den darauffolgenden Montagen ist ein Einstieg zu gleicher Zeit möglich.

Alle Interessierten sind eingeladen, einmal das „schönste Instrument der Welt“ – die menschliche Stimme - auszuprobieren. Mitzubringen ist nichts außer etwas Zeit und Mut: Da der Spaß an der gemeinsamen musikalischen Arbeit im Mittelpunkt stehen soll, wird für Neu-Einsteiger erlernbare Chorliteratur einstudiert; Notenkenntnisse sind dabei keine Voraussetzung.

Fragen beantwortet die 2. Vorsitzende Kerstin Henkelmann (Tel. 0 64 1 / 5 87 98 98) gerne.

Weitere Informationen: www.saengervereinigung-gleiberg.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

SPD Wettenberg: Ehrenamt ist Ehrensache
Das Ehrenamt hat für die Gemeinde Wettenberg eine herausragende...
die beiden Bässe gut gelaunt und auskunftsfreudig beim Interview
Von der Liebe zum Chorgesang: Als eingeschworenes Team durch alle Stilrichtungen - ein Lehrstück über Kontinuität
„Anpassungsfähigkeit und sich auf Neues einlassen können“ so bringt...
Neubau Sanitärgebäude
Pächterfamilie Will und Gemeinde hoffen auf die baldige Öffnung des Wißmarer Sees
Eigentlich wäre bei dem schönen Wetter der letzten Wochen Hochbetrieb...
Fenster Burg Gleiberg (GSchmidt)
Umfangreiche Fenstererneuerungen auf Burg Gleiberg
(gs) Der vor einigen Wochen begonnene Austausch aller 52 Fenster im...
Der Beirat des Holz- u. Technikmuseums informierte sich zusammen mit dem Museums-Team über das Jahr 2019
Holzerlebnishaus, Umweltbildungszentrum und Klimawerkstatt unter einem Dach
Seit Januar 2006 wird die Arbeit des Holz+Technik Museums durch einen...
Empfehlung an die Gesangvereine
Auf Grundlage der aktuellen Meldungen um die „Corona-Situation“ hat...
Der neue Vorstand (von links nach rechts: Manuela Happel, Johanna Kranzbühler, Cornelia Nühlen-Petry, Michael Schmidt, Sabine Wilcken-Görich, Katharina Eisele; es fehlt: Gigi Vahldieck)
Blues-Chor 2020: Von „Respect" bis „Shake, Rattle and Roll" - Neues Repertoire, neuer Vorstand, 8 neue Sänger
Der Blues-Chor Laubach ist mit viel Energie in das Jahr 2020...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Schlierbach

von:  Georg Schlierbach

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Georg Schlierbach
325
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Vorsitzende der Sängervereinigung Gleiberg, Georg Schlierbach begrüßt die neue Beisitzerin Elke Poth
Musikalische Weinwanderung brachte fünf neue Sänger – Engagement wird belohnt
Auf ihr 140. Jubiläumsjahr in 2019 konnten die Mitglieder der...
„Musik ist grenzenlos!“ - Konzert zum 30. Jahrestag des Mauerfalls in Heuchelheim
Den 30. Jahrestag des Mauerfalls zwischen Ost- und Westdeutschland...

Weitere Beiträge aus der Region

Konzerte und Kunst - KuKuK
Trotz der Schließung der Halle aufgrund der Corona-Pandemie ist der...
Wohnen und Leben in Wettenberg
„Der malerisch gelegene Ort Krofdorf-Gleiberg erstreckt sich zwischen...
Kunst verbindet - European Domestic Art Challenge - neue Ausstellung heute
Heute Dienstag, den 7.7. ist die vierte Staffel der „EDAC“ auf der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.