Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Lahnradweg bei Gießen

Herbstlicher Lahnradweg
Herbstlicher Lahnradweg
Wettenberg | Dass der Lahnradweg zu einem der schönsten Radwege Hessens gehört, hat vor gut einem Jahr bereits Mathias Engelhart an dieser Stelle festgestellt. Dies lässt sich erneut bestätigen, insbesondere weil der Herbst alle Facetten zeigt, die diese Landschaft zu bieten hat.

Kurz vor Gießen fährt man durch einen sehr schönen Teil des Gleiberger Landes und die Geschwindigkeit auf dem Fahrrad ist geradezu dazu geeignet, die interessante Landschaft genießen zu können und dennoch zügig vorwärts zu kommen.

Auf meist obstbaumumsäumten Wegen geht es vorbei an Felder und Wiesen mit Blick auf Gleiberg, Wettenberg und Dünsberg. Auch ein Blick auf das Gießener Brauhaus lässt sich ergattern, sofern man mit moderatem Tempo unterwegs ist.

Vorbei an einer idyllischen Kleingartenlandschaft, entlang der recht breiten und vor allem im Sommer rege von Wasserportlern frequentierten Lahn, gelangt man schließlich nach Gießen. Hier lohnt sich eine Rast auf der Westseite der Lahn mit Blick auf die Klinkel´sche Mühle. Wie der Name schon sagt, wurde der imposante Bau einst als Mühle genutzt, heute dient die Anlage der Stromerzeugung und ist ansonsten ein modernes Wohn- und Bürohaus.

Die sportlich genutzte Lahn bietet hier drei etablierten Rudervereinen und dem Ski- und Kanu-Club Gießen ein Zuhause. Darüber hinaus gibt es auf einer Strecke von noch nicht einmal einem Kilometer mehrere idyllische Einkehrmöglichkeiten. Hier kann man ausruhen, entspannen und genießen, bevor die Fahrt weiter geht.

Herbstlicher Lahnradweg
... vorbei an Gleiberg, Dünsberg und Wettenberg
Obstbäume (fast) soweit das Auge reicht
Im Vordergrund der Launsbacher Silbersee - im Hintergrund das Gießener Brauhaus
...Blick auf die Lahn
1
...tatsächlich Herbst: Die Kraniche ziehen!
Die Lahn an einem schönen Herbsttag
3
Die Klinkel´sche Mühle
Das Vereinsheim der Gießener Rudergesellschaft 1877 e.V.
Lahnradweg mit gut ausgebauten Wegen

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Schwanenfamilie am Rübsamen-Steg
Am Ostufer der Lahn unterhalb des Rübsamen-Stegs stärkte sich die...
Letzte Herbstblüten...
Bevor Sturm und Regen kamen, war ich noch einmal mit meiner Kamera...
Herbst
Herbst
Herbst Schon ins Land der Pyramiden Flohn die Störche übers...
Herbstliches Allerlei
Herbstbild. Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah! Die Luft...
Abtsteich
Herbstliche Impressionen
Der Oktober geht bunt zu Ende
Herbst des Lebens
Wann ist er da dieser Herbst, wenn das Haar sich grau verfärbt, das...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
9.767
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 19.10.2013 um 19:05 Uhr
Eine sehr schöne Beschreibung meines Lieblingsradweges!
Dort war ich heute auch unterwegs!
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 19.10.2013 um 19:54 Uhr
Wir haben diese Tour auch schon genossen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Läufer

von:  Andreas Läufer

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Andreas Läufer
543
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gequältes Lächeln am Anstieg zum Bilstein (Quelle: TGV Schotten)
Premiere des Vogelsberger Vulkan-Trail
Zu einer besonderen Premiere hatte der TGV Schotten am vergangenen...
... im Ziel
Wenn der „Kine“ ruft, dann…
Alljährlich im September, wenn der Sommer zu Ende geht und der Herbst...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.