Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Tanzen für die Seele

Wettenberg | Die Sonnentage sind gezählt. Die Tage werden kürzer und die Dunkelheit nimmt zu. Die Bäume verlieren ihre Blätter, draußen ist es nass und kalt. Doch unsere Stimmung können wir beeinflussen, indem wir „Licht“ in unsere Seele bringen.

Bewegung hellt die Stimmung auf

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass regelmäßige körperliche Bewegung ein gutes Mittel ist, der mit der kommenden Jahreszeit gerne in Verbindung gebrachten Stimmung entgegen zu wirken. Das gilt ganz besonders für das Tanzen: Hier profitiert man sogar dreifach, denn man bewegt sich nicht nur, sondern ist auch regelmäßig im Kontakt mit anderen Menschen, außerdem wirkt sich auch die Musik positiv auf unseren Stimmungshaushalt aus. Tanzen stärkt das Selbstbewusstsein und verbessert die allgemeine Zufriedenheit.

Tanzen macht glücklich

- Tanzen setzt Glückshormone frei
- Tanzen löst Verspannungen und baut Stress ab
- Tanzen fördert die Kommunikation zwischen Menschen
- Tanzen verbessert das Körpergefühl
- Tanzen regt den Kreislauf an und bringt den Körper in Schwung
- Tanzen ist Gehirnjogging

Also: Gehen wir wieder mal zum Tanzen!

Mehr über

Tanzsport (186)Tanzen (360)Tanz (173)Stimmung (26)Seele (24)Herbst (397)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Letzte Herbstblüten...
Bevor Sturm und Regen kamen, war ich noch einmal mit meiner Kamera...
Abtsteich
Herbstliche Impressionen
Der Oktober geht bunt zu Ende
Herbst des Lebens
Wann ist er da dieser Herbst, wenn das Haar sich grau verfärbt, das...
Herbst
Herbst
Herbst Schon ins Land der Pyramiden Flohn die Störche übers...
Herbstliches Allerlei
Herbstbild. Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah! Die Luft...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Läufer

von:  Andreas Läufer

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Andreas Läufer
543
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gequältes Lächeln am Anstieg zum Bilstein (Quelle: TGV Schotten)
Premiere des Vogelsberger Vulkan-Trail
Zu einer besonderen Premiere hatte der TGV Schotten am vergangenen...
... im Ziel
Wenn der „Kine“ ruft, dann…
Alljährlich im September, wenn der Sommer zu Ende geht und der Herbst...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Johannes Schläfer (am Ball) Topscorer der Partie mit 27 Pkt.
TV Lich Basketball Die Zwote gewinnt in Stuttgart gegen guten MTV
Der drittletzten Spieltag der Saison 2016/2017 der Regionalliga 1...
Sportliche Erfolge für die DLRG Lich
Am 11. und 12. März fanden im Hallenbad in Lollar die...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

„Kleinkunst im KuKuK“ sucht Kulturinteressierten, die als Mitglied im Bereich „Kleinkunst im KuKuK“ mit arbeiten und das jährliche Programm mit organisieren und gestalten.
Interessieren Sie sich für die darstellende Kunst? Würden Sie gerne...
Der spätere Sieger des ersten "Chorpreises Lahn-Dill": GV "Concordia" Münchholzhausen (Leitung: Matthias Schmidt)
„Concordia“ Münchholzhausen gewinnt ersten „Chorpreis Lahn-Dill“ des Solmser Sängerbundes (SSB)
Nachdem beim letztjährigen Bundesleistungssingen und...
Schönheit der Natur im KuKuK
Ausstellung im KuKuK - Schönheit der Natur
Vernissage ist am 21.4.2017 um 19 Uhr mit dem Chor „SingsteMit“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.