Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Golden Oldies Festival lockt mit Musik, Motoren und Modetrends

Chris Roberts freut sich über Wiedersehen mit VW Käfer
Chris Roberts freut sich über Wiedersehen mit VW Käfer
Wettenberg | Es war die Zeit der Beatniks, der Rock`n`Roll Musik, der Petticoats und der politischen Änderungen. Eine Zeit in der eine ganze Generation versuchte sich von alten Wert- und Moralvorstellungen zu lösen. Figuren wie James Dean, Elvis Presley, Bob Dylan, die Beatles oder die Stones wurden zu Vorbildern für eine ganze Generation. Am vergangenen Wochenende traten 60.- 70 000 Besucher bereits zum 24. Mal eine Zeitreise in diese Zeit, die 50er und 60er Jahre an.

Betrat man den Stadtteil Krofdorf-Gleiberg in der Gemeinde Wettenberg am Samstag früh, sah man am Straßenrand sogleich sagenhafte Oldtimer. Möglicherweise ein Modell wie man es aus James Dean- Filmen kennt oder ein Modell neben dem Elvis Presley posierte. Aus den Gärten und von den Bühnen erklingen Lieder wie „Blue Suede Shoes“ oder „Jailhouse Rock“. Im Hintergrund die ganze Zeit das eindrucksvolle Brummen der Motoren.
Kaum hat man sich an diese ungewohnte Geräuschkulisse gewöhnt, tritt eine Gruppe von „Halbstarken“, wie man sie damals nannte, in das Blickfeld. Der eine erinnert an den jungen James Dean, der andere hat die Haare in Presley Manier zur Tolle geformt. Zahlreiche junge und ältere Damen in Petticoats gekleidet, als ob sie auf dem Weg zum Tanz sind, folgen dicht darauf.
Mehr über...
All dies war am vergangenen Wochenende zu beobachten. Bis ins kleinste Detail versuchte man die Atmosphäre der 50er und 60er Jahre darzustellen. Mal fühlte man sich in die USA der 60er versetzt, mal ins Swinging London zu den Beatles und Co.
Die Golden Oldies lockten dieses Jahr mit „Musik, Motoren und Modetrends“. Viele der nationalen aber auch internationalen Besucher- oftmals waren englische oder holländische Wortfetzen zu hören- waren zum wiederholten Male vor Ort.
Das Herzstück des Festes waren wieder die rund 2000 Oldtimer, die die Straßen von Krofdorf säumten. Dazu zählten Modelle wie Cadillac mit „Extended Deck“, Mercedes Benz, Ford, Porsche, Jaguar, VW und Buick.
Auch einige „Berühmtheiten“ versteckten sich unter den 2000 Oldtimern. So konnten die Besucher das Lieblingsfahrzeug der Figur Jerry Cotton, aus der Detektivromanreihe, einen Jaguar E-Type, bewundern. Zum wiederholten Mal war auch ein DeLorean, ein Automodell, das für den Film „Zurück in die Zukunft“ verwendet wurde, zugegen. Auch ein BMW 501, der ab 1968 in der Krimiserie „Funkstreife ISAR 12“ gezeigt wurde, konnte von den Zuschauern bewundert werden.
Ein weiteres absolutes Highlight in Sachen „Berühmtheiten“ stellte ein himmelblauer „Ford Thunderbird“ aus dem Jahr 1957 dar. „Der Erstbesitzer unseres Automobils war Regisseur Francis Ford Coppola“, berichteten Uschi und Michael Weis, Besucher der Golden Oldies und Oldtimerbesitzer. Ein Besitzzertifikat in der Frontscheibe bestätigte dies.
Die Oldtimerbesitzer plauderten in Wettenberg mit den zahlreichen Besuchern, erklärten die Motoren oder erzählten ihre Geschichte.
Oldtimerbesitzer Volker Henkel aus Frankfurt nahm bereits zum 10. Mal an den Golden Oldies teil und zeigte sich begeistert von Stimmung und Programm: „Nicht umsonst heißt das Golden Oldies Festival, „Deutschlands schönste Oldiesfete““, so Henkel. Henkel war mit seinem amerikanischen Buick Marquette aus dem Jahr 1929 angereist. Er selbst habe das Auto aus 15 verschiedenen Automobilen zusammengebaut, berichtete er am vergangenen Samstag.
Doch die Automobilauststellung war längst nicht alles, was das Festival zu bieten hatte.
Das Golden Oldies Festival in Wettenberg spiegelt die 50er und 60er Jahre in allen Facetten wider. So erklärte auch Bürgermeister Thomas Brunner: „Die Golden Oldies bieten mit Mode, Musik und Autos ganz
Chris Roberts mit begeisterten Fans
Chris Roberts mit begeisterten Fans
verschiedene Programmpunkte, so dass für jeden etwas dabei ist“. Am Samstag war für viele Besucher der absolute Höhepunkt der Auftritt des Schlagersängers Chris Roberts. Roberts feierte ein Wiedersehen mit seinem erstem Auto: einem VW Käfer. Umlagert von zahlreichen Fans gab er Autogramme und posierte für Fotos mit den begeisterten Fans. Ein weiteres Highlight am Samstag war die Kinderwagenparade. Über die Hauptstraße flanierten zahlreiche Besucher mit liebevoll restaurierten Kinderwagen aus den 1950er Jahren. Den ersten Platz erreichten Heike Thomas und Wolfgang Wetzel aus Stuttgart mit ihren Kinderwagen aus den Jahren 1956 und 1953. Auch die ganz Kleinen waren an diesem Wettbewerb beteiligt und führten historische Puppenwagen vor.
Absoluter Höhepunkt am Sonntag war der Petticoat Wettbewerb. Insgesamt traten 19 Frauen und 4 Kinder an. Unter anderem war auch die Gewinnerin des Wettbewerbs aus dem letzten Jahr zugegen. Gewinnerin des Petticoat Wettbewerb dieses Jahr wurde Franziska Meixner. Der Schnitt des Petticoats stammte noch von Meixners Großmutter aus dem Jahr 1955. Die Marburger Medizinstudentin nahm bereits zum dritten Mal teil und freute sich sehr über den ersten Platz.

Auch musikalische boten die Golden Oldies wieder
Besucher des Golden Oldies Festival betrachten den Motor eines Oldtimers
Besucher des Golden Oldies Festival betrachten den Motor eines Oldtimers
einige Höhepunkt. Insgesamt spielten 52 Bands auf 9 Bühnen. Besonders stark besucht war der Auftritt der Glitter Twins, einer Rolling Stones Cover Band. Zeile für Zeile konnte das Publikum die Lieder der Stones mitsingen und so war auch die Antwort auf die Frage des Frontsängers ob denn ein paar Stones Fans da seien ein lautstarkes „Ja“.
Besonders beeindruckend war auch der Auftritt der Gruppe „A Tribute to Johnny Cash“. Auch wenn die von den Bühnen erklingende Musik sehr unterschiedlich war, zeigte sich doch vor allen Bühnen dasselbe Bild: überall wurde Rock´n`Roll getanzt- oft waren selbst die Musiker verblüfft von den perfekt eingeübten Tanzschritten der Besucher.

Starker Anziehungspunkt war auch der Nostalgie Markt mit über 100 Ausstellern. Hier gab es für den Sammler wirklich alles, was das Herz begehrt: von Kinderwagen, über alte Lampen, zu Wurlitzer Musikautomaten, Schallplatten, Geschirr, Elvis Souvenirs, war alles zu kriegen.
Das Golden Oldies Festival war wieder Mal ein voller Erfolg. Weder die unglaublich hohen Temperaturen am Samstag noch ein paar Regenschauer am Sonntag konnten die Besucher vom Tanzen, Genießen und Bummeln abhalten. Besonders wegen der teilweise schwierigen Wetterlage zeigten sich die Veranstalter zufrieden mit den Besucherzahlen und dem Ablauf des Festivals.

Chris Roberts freut sich über Wiedersehen mit VW Käfer
Chris Roberts mit begeisterten Fans
Besucher des Golden Oldies Festival betrachten den Motor eines Oldtimers
Kinderwagenparade, Sieger Heike Thomas und Wolfgang Wetzel
Es wurde Rock`n`Roll getanzt
Eddie und Sigrid Lüttig aus Düsseldorf mit Kinderwagen aus dem Jahr 1955
Hillbillies Eva und Gromec aus Weissenburg
Volker Henkel und sein Cousin aus Frankfurt mit Buick Marquette aus dem Jahr 1929
Peter Brussels aus Holland mit einem Cadillac mit Extended Deck aus dem Jahr 1958
Besucher der Golden Oldies beobachten das bunte Treiben auf der Hauptstrasse
Stolze Besitzer: Uschi und Michael Weis mit ihrem Ford Thunderbird. Erst Besitzer war Francis Ford Coppola
Junge Teilnehmerin des Petticoat- Wettbewerbs
Petticoat Wettbewerb Gewinnerin Franziska Meixner aus Marburg mit Gewinnerin des 2. Platzes

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Band 1968 aus Hüttenberg
7. Hopfstockfestival in Dornholzhausen
Am 09.07.2016 findet das siebte Hopfstockfestival for Love, Peace &...
Die Gießener Newcomer Band "Effekt" eröffnete das 18. Grünberg Folk Festival.
Musik strömte beim Folk Festival an allen Ecken der Grünberger Altstadt
Der Marktplatz war bestens besucht, die Stimmung war fantastisch und...
Über 70000 Oldiefans machten beim dreitägigen Programm der Golden Oldies im Wettenberger Ortsteil Krofdorf mit.
Besucher aus ganz Deutschland folgen dem nostalgischen Flair der Golden Oldies
Die Hauptstraße des Wettenberger Ortsteils Krofdorf-Gleiberg wurde am...
Formen und Farben
Formen und Farben die in Krofdorf bei den Golden Oldies zu sehen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carolin Beinroth - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Carolin Beinroth - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Karen und Jürgen Laser besuchten bereits zum 20.Mal das Golden Oldies Festival
Trotz Regen und Sturm begeistert das Golden Oldies Festival mit "Musik, Motoren und Memories"
Am vergangenen Wochenende war es wieder so weit: bereits zum 26. Mal...
Die diesjährigen Absolventen freuten sich mit ihren Lehrern sowie Vertretern der Friseur-Innung
Friseur-Innung freut sich mit 23 Junggesellinnen und 1 Junggesellen
Nach drei Jahren Ausbildung konnten sich am vergangenen Montag 23...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.