Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Kreppel - Ei wei goat woard ir dis juhr wirre!

Wettenberg | 1 kg Mehl
2 P. Hefe
3 EL Zucker
1 TL Salz
3 Eier
100 gr. warme geschmolzene Butter
1/2 l lauwarme Milch
1 EL Eierlikör
1 kg Butterschmalz
Zucker oder Puderzucke

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
7.209
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 13.02.2013 um 09:48 Uhr
mit eierlikoer ist mir neu. die mit quark im teig waren lecker . mal sehen ob ich naechstes jahr mal das rezept versuche
Karoline Koch
61
Karoline Koch aus Wettenberg schrieb am 13.02.2013 um 09:49 Uhr
...der Eierlikör machts locker.
Melanie Schneider
2.497
Melanie Schneider aus Gießen schrieb am 13.02.2013 um 10:20 Uhr
Danke für das Rezept.
Ich habe noch nie welche selbst gebacken, aber das werde ich wohl jetzt mal nachholen.
Iris Reuter - GZ Team
1.411
Iris Reuter - GZ Team aus Gießen schrieb am 13.02.2013 um 10:32 Uhr
Ja, die sind wirklich sehr lecker! Leider riecht es im ganzen Haus danach.
Iris Reuter - GZ Team
1.411
Iris Reuter - GZ Team aus Gießen schrieb am 13.02.2013 um 10:34 Uhr
Ja, ich kenne das Rezept - echt lecker. Leider riecht es im ganzen Haus danach nach Kreppel.
Jutta Skroch
11.631
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.02.2013 um 12:18 Uhr
Das würde mich nicht stören, ich scheitere, weil ich keinen passenden Topf dafür habe und als Singlehaushalt nur dafür einen anzuschaffen bin ich nicht bereit. Mein Kontingent an Töpfen übersteigt bei weitem die Nutzung derselben.
Karoline Koch
61
Karoline Koch aus Wettenberg schrieb am 13.02.2013 um 12:44 Uhr
Ich nehme immer eine tiefe Pfanne. Da wir auch nur ein Zweipersonenhaushalt sind.
Birgit Hofmann-Scharf
9.624
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 13.02.2013 um 13:18 Uhr
Unsere guten Mütter habe viel Rezepte mit in den Himmel genommen, leider !
Die selbst gemachten , die es bei uns stets nach dem Zug gab, waren seeeehr köstlich, Mutter hatte übrigens einen Bräter dazu benutzt.

Der Geruch - den gibt es auch bei vielen anderen Gerichten.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karoline Koch

von:  Karoline Koch

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Karoline Koch
61
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gruselig
Schönes Wochenende
Ein schönes Wort... Ein schönes Wort gilt hier und dort; ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.