Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Auftaktspiel der Rugby-Kelten am 15.09.2012

Einladung zum Spiel
Einladung zum Spiel
Wettenberg | "Alles ist sehr gut vorbereitet," schreibt Abteilungsleiter und Headcoach der Rugby-Herrenmannschaft des TSV Krofdorf-Gleiberg an seine Mannschaft.

Wenn am Samstag die Rugbyspieler des BSC 1899 Offenbach wie in der vergangenen Saison zum Eröffnungspiel auf den Krofdorfer Seeküppel kommen, soll dort anlässlich des Saisonauftakts ein "Rugbyfest" gefeiert werden. Anlass zum Feiern gibt es für die Krofdorfer Rugger nämlich unabhängig vom sportlichen Ausgang des Spiels.

Seit der Saison 2012/2013 werden die "Kelten" von der Privatbrauerei Giessen GmbH als Hauptsponsor unterstützt. Als Erste Maßnahme der von beiden Seiten gewünschten langfristigen Zusammenarbeit sponsort die Brauerei einen kompletten Satz neuer Trikots, Hosen und Stutzen. Dies ermöglicht den Krofdorfer Ruggern, erstmalig einheitlich gekleidet um den ovalen Ball zu kämpfen. Die Trikots werden von einem im franzöischen Lyon ansässigen Rugbyspezialisten in einem individuellem Design angefertigt. Die Trikots sollen bis Donnerstag vor dem Spiel auch rechtzeitig geliefert werden.

Die Polster an den Torstangen bekommen ebenfalls dazu ein passendes "Gewand". Neue Hussen sorgen dafür, dass der Seeküppel sich ganz im "Kelten-Look" präsentieren wird.

Um den Sportplatz insgesamt schöner zu gestalten, hat die Rugbyabteilung in einem Arbeitseinsatz das kleine, oberhalb des Platzes gelegene Materialhäuschen in den Farben des TSV, rot und weiß, frisch gestrichen.

Eine weitere Überraschung wird die Vorstellung des lebenden Maskottchens der "Kelten" sein.

Alle Freunde und Freundinnnen des heimischen Sports sind herzlich dazu eingeladen, die "Kelten" zahlreich und lautstark zu unterstützen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gießener Rugbyverein unterliegt Göttingen
Gegen die Mannsschaft aus Niedersachsen verschlief der URC die...
Gießener Rugbyverein startet siegreich
Am vergangenen Samstag nutzte der URC die letzten Sommerstunden, um...
Wo passt Verkehrsschild Nr. 16?
Über 200 Mitwirkende bei „Kinder für Kinder“-Sitzung am 29. Januar
Wenn anstatt des Elferrats lustige Clownsköpfe auf der Bühne zu sehen...
Rugby: Gießen gewinnt in Kassel
Mit geschwächtem Kader und einer gewissen Portion Unwissenheit, wie...
Wintermorgen rund um den Hoherodskopf
Ein sonniger Morgen, freie Fahrt und als Ziel eine Traumlandschaft....
Karl Gottfried Philipp (* 16. Dezember 1896; † 1. September 1968)
Bei der Geburt Hessen mitgeholfen!
Während die Feierlichkeiten zum 70-jährigen Geburtstag unseres Landes...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christian Koch

von:  Christian Koch

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
21
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Rugby-Camp auf der Marburger Lahnwiese
Saisonauftakt der Hessischen Rugby Jugend in Marburg
Nach dem Saisonauftakt der Krofdorfer Rugby-Herren am 11. August im...
Saisonaufttakt der Rugby-Kelten
„Rugby Kelten -Póg mo thóin!“ schallt es weithin vernehmbar über den...

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...
Banda Bariolée im KuKuK 24.3.17
Banda Bariolée
„Buntgemischt“ wie der Bandname Banda Bariolée ist auch das...
Tulum Muzika im KuKuK 12.03.17
Tulum Muzika
„Ajde, idemo na tulum“ – bedeutet in den Sprachen Ex-Jugoslawiens so...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.