Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

„Musik, Motoren & Legenden“ bei Deutschlands schönster Oldiefete

Wettenberg | Zum 23. Mal lädt das hessische Wettenberg zu „Deutschlands schönster Oldiefete“ ein: Neun Bühnen, 50 Livebands und 2000 Oldtimerfahrzeuge lassen dieses Festival zu einer Zeitreise in die fünfziger und sechziger Jahre werden. Im vergangenen Jahr erlebten 70.000 Besucher das Festival unter der Burg Gleiberg.
Die Mädchen tragen Petticoats, die Jungs wollen wieder sein wie James Dean. Vom 27. bis 29. Juli lautet das Motto „Musik, Motoren & Legenden“. Man reiste in der so genannten „Wirtschaftswunderzeit“ nach Italien und tanzte Boogie-Woogie und Rock 'n' Roll. Bands schossen wie „Pilze“ aus den Beatkellern. Von der Vespa bis zur Isabella rollte die Reisewelle gen Süden! Das Festival im Wettenberger Ortsteil Krofdorf spiegelt diese Epoche wider. Was vor 23 Jahren begann, ist inzwischen wohl die größte Oldtimer-Veranstaltung, die den Bogen der Wirtschaftswunderzeit so weit spannt. An den drei Tagen ist die Gemeinde für den Durchgangsverkehr gesperrt und der Besucher taucht ein in das Wirtschaftwunder-Deutschland der fünfziger und sechziger Jahre. Das Festival begeistert jedes Jahr mehr Gäste aus Deutschland und dem benachbarten Ausland. Die Wettenberger Kultveranstaltung ist inzwischen Vorlage für viele kleinere Kopien in Deutschland.
Mehr über...
Oldies (10)
Hier trifft sich die „Bundesliga der Oldiemusik“ ! Aus den rund über tausend Bewerbungen werden auch dieses Jahr wieder 52 Bands ausgewählt, die den Festivalgästen insgesamt 150 Stunden Musikprogramm abliefern. Rock’n’Roll und Beat sind ebenso zu hören, wie Rockabilly und Blues.
Zahlreiche Aktionen, Ausstellungen und Wettbewerbe runden das Festival ab. Über hundert Aussteller präsentieren auf dem Markt Originalware der so genannten „Wirtschaftswunderzeit“. Ob Nierentisch, Tulpenlampe, Cocktailsessel für die stilechte Einrichtung oder Vinylschallplatten, Kleidung, Modezeitschriften für den Sammler ist dieser große deutsche Nostalgiemarkt ein Bermuda-Dreieck, das ihn für Stunden verschlingen kann. Daneben wird noch ein Petticoat-Wettbewerb präsentiert. Eine Jury aus Modemachern, Fotografen und Tanzlehrern wählt am Sonntag, dem 29. Juli zum 19. Mal die deutsche „Miss Petticoat“. Ein begehrter Titel, der auch mit einem hochwertigen Preis dotiert wird.
Eine eigene Veranstaltung bildet im Rahmen des Festivals das Kinderland. Theateraufführungen, orginal Riesenrad, Schiffschaukel und Karusell der fünfziger Jahre, Bobbycar-Wettbwerb, Springburg und Kinderrestaurant. Babywickelstation, Ruheraum und Kinderpass gehören ebenfalls zum kostenlosen Service.
Der unverwechselbare Klang alter Motoren – Sehnsucht nach dem automobilen Glanz vergangener Tage, Fahrzeuge mit Kult-Charakter vor dem traumhaften Panorama der Burg Gleiberg, Lifestyle und Luxus vergangener Jahrzehnte. Besitzer kostbarer Chromjuwelen sind eingeladen dabei zu sein. Wer ein Fahrzeug bis Baujahr 1979 besitzt, kann sich mit seinem Fahrzeug kostenlos zur Ausstellung anmelden. Am Samstag, 28. Juli, und Sonntag, 29. Juli, findet der automobile Höhepunkt statt: Die große Ausstellung der Klassikfahrzeuge. Auch in diesem Jahr wird der “Golden Oldies Pokal” an die interessantesten Oldtimer vergeben.
Nähere Informationen zum Festival Golden Oldies sind erhältlich im Rathaus der Gemeinde Wettenberg, Telefon: 0641-80462, oder im Internet: www.golden-oldies.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wackelelvis
Zwei wilde Gestalten
Gesehen in der Augsburger Altstadt
Schmuckstück im Hinterhof

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.