Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Rugby: HRJ-Turnier in Krofdorf-Gleiberg mit Rekordbeteiligung

von Jens Hausnerin Sportam 02.02.20121998 mal gelesen2 Kommentare
Siegerehrung bei der U8
Siegerehrung bei der U8
Wettenberg | Am Samstag eröffnete die Hessische Rugby Jugend HRJ in der Eduard-David-Halle in Krofdorf-Gleiberg die Hallensaison 2012. Wie jedes Jahr in der kalten Jahreszeit wird so in den Altersklassen U8 bis U12 der hessische Hallenmeister des Nachwuchses ermittelt. In der Halle wird – anders als ab März auf Rasen – aus Sicherheitsgründen ohne Körperkontakt gespielt.

Bevor Bürgermeister Thomas Brunner mit dem Ankick den Ball für das erste Spiel freigab, betonte er, dass eine so schnell wachsende Rugbyabteilung – inzwischen auch mit einer Männermannschaft – eine Bereicherung für Wettenberg sei. Da ein respektvoller Umgang miteinander beim Rugby groß geschrieben werde, seien die Nachwuchsspieler Botschafter für Fairness. Bei denen, die Rugby nicht kennen, könnten die Teams mit dem Vorurteil aufräumen, dass Rugby ein grobes Spiel für Raufbolde sei.

Den Auftakt machte das Turnier der Altersklasse U8, in der der TSV Krofdorf-Gleiberg gegen Mannschaften aus Frankfurt, Heusenstamm, Bad Soden (Taunus) und Marburg antrat. Nach spannenden Spielen stand in der Endabrechnung der dritte Platz für die kleinsten Rugger des TSV. Mit dem vierjährigen Lasse Bender stellte der TSV wieder den jüngsten Turnierteilnehmer. Außerdem spielten für den TSV: Fabian Gombert, Marius Henkelmann, Vinzent Möller, Tamino Lenz, Nils Bender, Isaiah Reed und Levin Thomas.

Mehr über...
Wettenberg (282)Sport (837)Rugby (185)Hessen (374)Gießen (2145)Frankfurt (186)
Eine Rekordbeteiligung konnten die Veranstalter bei den unter Zwölfjährigen verzeichnen. Acht Mannschaften kämpften um Turnierpunkte. Aufgeteilt in zwei Vorrundengruppen zeigte die U12 des Gastgebers eine starke Leistung. Gegen den späteren Turniersieger SC 1880 Frankfurt (schwarzes Team) verloren die Krofdorf-Gleiberger knapp mit nur einem Punkt Differenz. Im Spiel gegen den anderen Finalisten RK Heusenstamm (rotes Team) erreichten die Jungen und Mädchen des TSV sogar ein Unentschieden. Durch eine unnötige Niederlage im dritten Vorrundenspiel gegen das gelbe Team des RK Heusenstamm wurde der TSV trotz guter Leistung nur Gruppenletzter und kämpfte in den Platzierungsspielen gegen die Mannschaft aus Bad Soden um Platz sieben. In diesem Spiel schafften es die Krofdorfer, einen 0:1 Rückstand noch zu einem 3:1 Sieg zu drehen. Für die U12 des TSV spielten: Jana Bender, Katharina Bogner, Jenny Mihls, Nils Link, Carlo Kraus, Leon Vogel, Janeck Mihls und Frederik Katz.

Die HRJ nutzte dieses Turnier auch zur Ausbildung neuer Nachwuchsschiedsrichter. Unter der Anleitung des stellvertretenden HRV-Schiedsrichterobmannes Peter Keller (Heusenstamm) wurden fast alle Spiele des Tages von den insgesamt acht Neulingen als Haupt- und Linienrichter geleitet. Am 18. Februar werden sie bei einem Junior-Schiedsrichterlehrgang ihre Junior Level 1 Lizenz des International Rugby Board erwerben. Der TSV stellte mit Leon Vogel, Samuel De Brito, Mehmet Schneider, Malte Kracht und Till Kracht fünf der acht Anwärter.

Siegerehrung bei der U8
Siegerehrung bei der U8 
Bürgermeister Thomas Brunner holt sich bei Schiedsrichterobmann peter Keller letzte Tipps, wie der Ankick fachgerecht ausgeführt wird.
Bürgermeister Thomas... 
Schiedsrichterneuling im Einsatz an der Auslinie.
Schiedsrichterneuling im... 
Krofdorfs Jüngster: Lasse - mit vier schon Klasse!
Krofdorfs Jüngster:... 
Marius Henkelmann (U8) auf dem Weg zum Versuch gegen Heusenstamm
Marius Henkelmann (U8)... 
Frederik Katz am Ball beim Unentschieden der U12 gegen das rote Team aus Heusenstamm. Links Janeck Mihls, rechts Carlo Kraus
Frederik Katz am Ball... 
Die U12 beim Sportsgruß nach dem Sieg gegen Bad Soden: vl Trainer Jakob Seifert, Leon Vogel, Janeck Mihls, Jenny Mihls, Katharina Bogner, Nils Link, Jana Bender, dahinter Trainer Lars Kuppe
Die U12 beim Sportsgruß... 
Fabian Gombert (U8) zieht am Verteidiger aus Bad Soden vorbei. 2
Fabian Gombert (U8)... 
Schiedsrichteranwärter Till Kracht leitete souverän zwei Spiele der U12 als Hauptschiedsrichter
Schiedsrichteranwärter... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Bürgermeister Thomas Brunner Gemeinde Wettenberg
25 Jahre Softplan- Wettenberg
25 Jahre Softplan – die Jubiläumsfeier in der Stadthalle Wetzlar war...
Blau-Weiß Gießen mit Frauenpower unterstützt von der THM Neues B-LigaTeam erfolgreich am Start
Seit dem Beginn der Fußballsaison 2016/17 stürmen Frauen erfolgreich...
Patricia Kelly kehrt mit weihnachtlichen Klängen in den Kreis Gießen zurück
Patricia Kelly beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
ÄNDERUNG DER ANKÜNDIGUNG- Lesung mit Texten von Matthias Beltz in Gießen
AUSGEWÄHLTE UNTERTREIBUNGEN Eine Lesung mit Texten des...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jens Hausner

von:  Jens Hausner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Jens Hausner
545
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erstes Frauentraining bei den Rugby Kelten
Was macht ein Kelte montags und mittwochs bei Kälte? – Was er immer...
Zum ganz großen Wurf fehlte nur noch der Titel
Jakob Seifert, Rugby Kelte vom TSV Krofdorf-Gleiberg, lächelt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Limes-Winterlaufserie: Bartels und Haustein sind nicht zu stoppen
Sie holen die Pokale in der Tages- und in der Gesamtwertung: Florian...
Mit 24 Punkten und 19 Rebounds maßgeblich am Sieg beteiligt: Johannes Lischka
TV Lich Basketball Die Zwote auch in Fellbach erfolgreich
Der neunzehnte Spieltag führte Die Zwote nach Baden-Württemberg,...

Weitere Beiträge aus der Region

Banda Bariolée im KuKuK 24.3.17
Banda Bariolée
„Buntgemischt“ wie der Bandname Banda Bariolée ist auch das...
Tulum Muzika im KuKuK 12.03.17
Tulum Muzika
„Ajde, idemo na tulum“ – bedeutet in den Sprachen Ex-Jugoslawiens so...
Dan Rosengren im KuKuK 11.03.17
Dan Rosengren & Friends - Folk Pop aus Schweden
Kleinkunst im KuKuK Wettenberg in Zusammenarbeit mit Licher...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.