Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Feuer an der neuen Reithalle in Wißmar

Beim Eintreffen der Kräfte waren fast alle Ballen der nicht ganz vollen Halle am brennen
Beim Eintreffen der Kräfte waren fast alle Ballen der nicht ganz vollen Halle am brennen
Wettenberg | Am Freitagmittag gegen 12:30 wurden alle drei Feuerwehren der Gemeinde Wettenberg zu einem Großbrand alarmiert.
Gemeldet wurde ein Brand eines Heulagers. Beim eintreffen der Kräfte bestätigtet sich dies auch, es brannte eine etwa 40 Meter langer Unterstand mit ca. 350 Rundballen. Ein paar der Ballen konnte durch Hilfe Ortsansässiger Bauern mit Traktoren gerettet werden. Der Löschangriff zog sich bis weit in die Nacht hinaus da die Ballen auseinander gemacht werden müssen um auch alle Glutnester zu löschen. Verletzt wurde niemand bei diesem Einsatz. Es wird laut Polizei vermutet das es sich um Brandstiftung handelt. Laut der Zeugenaussage wurden kurz vor dem Brand 3 Jugendliche gesehen die aus dem Lager raus rannten, Unmittelbar danach sei Qualm zu sehen gewesen.

Beim Eintreffen der Kräfte waren fast alle Ballen der nicht ganz vollen Halle am brennen
Beim Eintreffen der... 
Eine Raupe wurde später zu Hilfe genommen um das Heu herauszuholen
Eine Raupe wurde später... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Schneider und Kreisbrandinspektor Mario Binsch (2.v.r.) übergaben die Förderbescheide an die Bürgermeister. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis fördert Feuerwehrfahrzeuge und hydraulisches Rettungsgerät
„Diese finanzielle Förderung dient auch der ideellen Förderung...
Luftbild unseres Vereinsheimes nach dem Brand
Großbrand in unserem Vereinsheim
Am vergangenen Samstag (07.01.2016) hat es in unseren Vereinsheim...
Bürgermeister Thomas Brunner Gemeinde Wettenberg
25 Jahre Softplan- Wettenberg
25 Jahre Softplan – die Jubiläumsfeier in der Stadthalle Wetzlar war...
Patricia Kelly kehrt mit weihnachtlichen Klängen in den Kreis Gießen zurück
Patricia Kelly beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein...
Achtung Terminänderung!
Das Jugend - & Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...
Winter in Wettenberg
Wer zurzeit in Wettenberg spazieren geht, kann eine Winterlandschaft...
Was macht die VOLKSBANK unter Wasser?
Mancher Bank stand ja das Wasser schon bis zum Hals und bei der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Weber

von:  Alexander Weber

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Alexander Weber
38
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neubau eines Seniorenheims
Baustelle des neuen Seniorenheims in Krofdorf-Gleiberg
Krötenwanderung 2013
Auch dieses Jahr haben die Kröten sich wieder auf die Wanderung...

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...
Banda Bariolée im KuKuK 24.3.17
Banda Bariolée
„Buntgemischt“ wie der Bandname Banda Bariolée ist auch das...
Tulum Muzika im KuKuK 12.03.17
Tulum Muzika
„Ajde, idemo na tulum“ – bedeutet in den Sprachen Ex-Jugoslawiens so...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.