Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Nordischer Winter begeistert durch Urtümlichkeit

von Sabine Glinkeam 18.12.20111036 mal gelesen1 Kommentar
Wettenberg | Einzig der Schnee fehlte zum Nordischen Winter in Krofdorf-Gleiberg. Da hatte man in den Vorjahren mehr Glück gehabt. Lediglich in den letzten Stunden des Marktes am Sonntagabend rieselte es dicke Flocken vom Himmel hinab. Der kleine gemütliche Weihnachtsmarkt fand nun schon im dritten Jahr auf dem Sorguesplatz vor dem Rathaus und auf der Wiese an der Grundschulturnhalle statt. Fokus des kleinen Weihnachtsmarktes liegt auf der Kultur der nordeuropäischen Länder. Ramschstände wie auf anderen Märkten sucht man hier glücklicherweise vergebens, denn es wird auf Handarbeit gesetzt, und so konnte man neben ätherischen Ölen auch Dekoratives aus Holz, wärmende Woll- und Fellmützen sowie Leckereien wie Elch- und Rentierschinken oder würzigen Käse erstehen. Höhepunkte - vor allem für die kleinen Besucher - bildeten der Besuch von Rentierdame Biejeie aus dem Tierpark Sababurg, ein Rudel Huskies und das angebotene Ponyreiten. Über die Schulter schauen konnte man am Samstag auch dem Holzschnitzer Gerhard Rehberg aus Fernwald-Annerod, der mit der Kettensäge Holzskulpturen entstehen ließ - von einem Eisbär über einen kleinen Hund und einen lebengroßen Kaiserpinguin war alles dabei. Reißenden Absatz fanden wieder das leckere Elchgulasch, serviert in essbaren Brottassen, sowie Köttbullar (schwedische Hackfleischbällchen), Würstchen vom Grill und marinierter, gegrillter Lachs. Bestaunen konnte man auch ein Lavvo - ein samisches Nomadenzelt. Außerdem hielt Alexander Wagner einen Vorrat an Weihnachtsbäumen für Interessenten bereit. Über den hohen Norden informieren konnten sich die Gäste am Stand der Deutsch-Finnischen Gesellschaft. Auch ohne Schnee war der Nordische Winter wieder ein echter Publikumsmagnet für alle, die die herkömmlichen Weihnachtsmärkte satt haben. Gemütlichkeit und Urtümlichkeit stehen hier im Vordergrund.

 
 
 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 18.12.2011 um 19:19 Uhr
Von dem sind wir gerade zurückgekommen, nachdem dichtes Schneetreiben eingesetzt hatte. Übrigens Hessenschau gucken, Jens Kölker war nämlich mit dem HR-Team da.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Glinke

von:  Sabine Glinke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Sabine Glinke
5.280
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Big/Gun reißen jeden mit.
Big/Gun, Soliloquy und Cuma rocken das "Jokus"
Rockig wird es am Samstag, 21. Mai, im Gießener Kultur- und...
Neivi Martinez stellt erste eigene CD am 9. April vor
"Für mich ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen", sagt die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.