Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

20 jähriges Bühnenjubiläum der Gruppe "Die Wettenberger"

Die Wettenberger
Die Wettenberger
Wettenberg | 1991 begann eine ungewöhnliche Musikgeschichte. Chris Reinhardt hatte die Idee eine Musikgruppe zu gründen die überwiegend Volksmusik aus dem Zillertal spielt. Eigentlich nichts Außergewöhnliches. Aber die drei Burschen die sich da zusammen fanden waren erst 16,17 und 18 Jahre alt und hießen Chris Reinhardt, Andreas Will und Carsten Fiedler.
Ein ganzes Jahr wurde wie besessen in der Musikschule Wettenberg geprobt bis dann 1992 der erste Auftritt folgte. Ab diesem Zeitpunkt ging der steinige Weg bergauf. Anfangs von vielen belächelt hatte sie ihr Ziel immer vor Augen. Ein Jahr später unterschrieben dann die damaligen Wettenberger Schürzenbuam einen Plattenvertrag bei der Firma Tyrolis wo seinerzeit die Zillertaler Schürzenjäger produzierten. Im selben Jahr erschien die erste CD „A bisserl Freiheit brauch der Mensch“.
Viele Auftritte absolvierten die Schürzenbuam in dieser Zeit und so war es nicht ungewöhnlich das man Freitag und Samstagabend spielte und Sonntag zum Frühschoppen. Die jungen Musiker merkten schnell dass man als Trio und mit der damaligen Technik nur schwer modernere Titel spielen konnte.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
So kamen dann Pierre Reinhardt am Schlagzeug und Martin Bergmann an der Gitarre dazu und aus dem Trio wurde ein Quintett. Von nun an konnte man neben der Volksmusik auch Party und Rockmusik spielen wodurch die Musiker auch die großen Festzelte eroberten.
Es dauerte nicht lange da wurde der Hessische Rundfunk auf die Mittelhessen aufmerksam. Ihre erste Fernsehsendung war der Wettbewerb „Hessischer Löwe“. Man kann sich die Aufregung der jungen Musiker vorstellen. In der Livesendung die von Gunter Emmerrlich moderiert wurde mussten sie ihren Titel auch live spielen. Die Platzierung bei diesem Wettbewerb lag eher im hinteren Bereich. Aber von dort an waren die Burschen quasi “Stammgast“ im Hessenfernsehen.
Nach der zweiten CD Produktion folgten unzählige Radio und Fernsehauftritte .
Der Hessische Rundfunk schätzte die Livemusik der Schürzenbuam und reichte sie von einer Sendung zur anderen. Ein Highlight war die Fassnachtssendung „Inthronisation des Frankfurter Prinzenpaares“. Diese Sendung wurde in der ARD ausgestrahlt und 8,5 Mio Zuschauer sahen die Mannen um Chris Reinhardt.
Ab der dritten CD gab es einen Namenswechsel. Die Plattenfirma schlug ihnen vor “Schürzenbuam“ zu streichen und sich nur “Die Wettenberger“ zu nennen. Auch Personell änderte sich etwas. Carsten Fiedler stieg aus und Michael Faust kam zu den Wettenbergern dazu.
Zu den heimischen Auftritten kamen immer mehr überregionale dazu. Im gesamten Bundesgebiet wurde fortan gespielt. Sogar beim Sommerfest der hessischen Landesregierung in Bonn tanzte die Politpromminenz nach der Pfeife der Wettenberger. Nicht zu vergessen die Auslandsauftritte in Ungarn, Österreich, Frankreich Afrika und Kosovo rundeten den Tourplan ab.
Nach der letzten CD “Hexentanz“ trennten sich die Wettenberger von der Plattenfirma Tyrolis, denn in der Zwischenzeit hatte die Musikschule Wettenberg das Familienunternehmen der Fam. Reinhardt ihr eigenes Tonstudio. „Wir haben sehr viel Lehrgeld im Studio Tyrolis bezahlt. Aber auch sehr viel gelernt auf was es bei einer Produktion ankommt. Dies alles konnten wir in Ruhe in unserem Studio umsetzen, so Bandchef Chris Reinhardt.
Nach dem Ausstieg von Martin Bergmann und der einjährige Schaffenspause von Andreas Will brachten die Musiker ihr technisches Equipment auf den neuesten Stand.
Durch die jahrelange enge Verbindung ins Zillertal dürfen sich die Wettenberger seit Herbst 2010 “Botschafter der Zillertaler Musik in Hessen“ und “Offizielle Partner des Zillertaler Tourismusverbandes“ nennen.
Andreas Hundsbichler Chef des Tourismusverband Mayrhofen lud die Wettenberger ein ihr 20 jähriges Bühnenjubilum im Rahmen des Yahoi Mountenfestivals zu feiern.
Dieses besondere Jubiläum möchte die Wettenberger natürlich mit allen Fans und Freunden feiern und haben somit ein besonderes „Jubiläums Angebot“ erstellt.
Sie laden alle Fans und Freund ein sie vom 24.05. bis 27.05.2012 (Pfingsten) nach Mayrhofen zu begleiten.
4 Tage. 3 Übernachtungen im DZ. mit Halbpension im vier Sternehotel, Hin und Rückfahrt im modernen Reisebus, inkl. Eintrittskarten für zwei Tage zum großen Yahoi Mountainfestival im Festzelt mit vielen bekannten Gruppen aus dem Zillertal und spektakulärem Rahmenprogramm für Jung und Alt. Samstag großer Jubiläumsauftritt der Wettenberger. Sowie ein Überraschungsgeschenk für jeden Teilnehmer zum Preis von 242.-Euro. (Einzelzimmerzuschlag 10.-Euro pro Tag) Kinderermäßigung auf Anfrage möglich.
Zu diesem Jubiläum wird es auch eine “ Jubiläums Live CD 20 Jahre Die Wettenberger“ geben.
Info und Anmeldung: Dieter Reinhardt Tel. 06406/2575
Weitere Infos unter: www.wettenberger.de und www.yahoi.at

Kommentare zum Beitrag

Michael Galinski
93
Michael Galinski aus Heuchelheim schrieb am 30.11.2011 um 11:33 Uhr
Hallo!
Ein sehr interessanter Artikel - doch leider fällt auch dieser nach dem Regelwerk der GZ unter "Eigenwerbung".
Weshalb fällt das in diesem Fall der Redaktion nicht auf?
Herr Zeun, Herr Lenz und wie die aufmerksamen GZ-Leser auch alle heißen - Ihr Einsatz, bitte.
;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Chris Reinhardt

von:  Chris Reinhardt

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Chris Reinhardt
154
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Harmonikaschüler der Musikschule Wettenberg-Harmonikaschule
Drittes Harmonikaschülertreffen mit Vorspielabend
Zum mittlerweile traditionellen Schülertreffen mit Vorspielabend...
Harmonikaschüler der Musikschule Wettenberg-Harmonikaschule
Harmonikaschülertreffen mit viel Musik
Zum zweiten Mal traf sich ein Großteil der Harmonikaschüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

“Ruhe und Bewegung“
Johannes Eucker am 25.10.2016 Pressetext zur fünften...
2. KuKuK-KuKi-Tausch
2. KuKuK-KuKi-Tausch am 11. Dezember 2016 um 15 Uhr im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.