Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

U8 des TSV Krofdorf-Gleiberg beim Hessenturnier Dritter

Wettenberg | Am vergangenen Samstag beim Nachwuchsturnier der Hessischen Rugby Jugend in Frankfurt konnte Jayson Reed, der U8 Trainer des TSV Krofdorf-Gleiberg, wieder aus den Vollen schöpfen. Dabei musste der fünfjährige Levin Thomas erstmals den Titel als jüngster Spieler an den erst dreijährigen (!!) Lasse Bender abgeben – den ersten Nachwuchsspieler aus der neuen Rugby Krabbelgruppe des TSV, der unbedingt bei der Mannschaft seines Bruders Nils, den „Großen“ aus der U8, mitmachen wollte.

Die Mini-Kelten spielten in der Vorrunde in der Gruppe A gegen die TGS Hausen und das rote Team des Gastgebers SC 1880 Frankfurt. Durch einen 7:5 Sieg gegen die Löwen aus Hausen und eine 11:2 Niederlage gegen 1880 erreichte der TSV als Gruppenzweiter das Halbfinale. Dort trafen die Krofdorfer auf die schwarze Mannschaft der Frankfurter. Frankfurt siegte 7:3 und Krofdorf-Gleiberg traf im Spiel um Platz 3 auf die Nachbarn von der Rugby Union Marburg. In einem extrem spannenden Spiel stand am Ende ein 7:7 Unentschieden. Durch die bessere Punktedifferenz in den Gruppenspielen und dem Halbfinale stand in der Endabrechnung für Krofdorf
Mehr über...
Wettenberg (283)Sport (846)Rugby (187)Hessen (374)Gießen (2164)Frankfurt (190)
ein hervorragender dritter Platz hinter den beiden Gastgeberteams und vor Marburg, Hausen und Heusenstamm. Für den TSV spielten: Lasse Bender, Tamino Lenz, Levin Thomas, Nils Bender, Fabian Gombert (1 Versuch), Finn Prötz (5), Marius Henkelmann (6) und Issi Reed (7)

Die U10 spielte ohne Krofdorfer Beteiligung, in der U12 nahm allein Junis Djidonou am Turnier teil – im Team des RK Heusenstamm.

Kurios war, dass der SC 1880 Frankfurt als Gastgeber keine Mannschaft in der Altersklasse U14 stellte, da alle Spieler zu einem Gastspiel in Lille (Frankreich) antraten. Aus den anwesenden Spielern der beiden Vereine Heusenstamm und Krofdorf-Gleiberg wurden zwei Teams gebildet, die ein Freundschaftsspiel austrugen. Die Mannschaft mit Krofdorfer Beteiligung siegte mit 12:8 Versuchen. Krofdorf-Gleiberg: Jonah Lauth, Niels Kracht, Johannes Reuther.

Das nächste HRJ Turnier findet am Sonntag, den 6. November auf den Marburger Afföllerwiesen statt. Ankick für U8, U10 und U12 ist um 11 Uhr. Die U14 startet um 13 Uhr. Im Anschluss findet das Regionalligaderby der Männer zwischen der Rugby Union Marburg und dem TSV Krofdorf-Gleiberg statt. Ankick ist um 15 Uhr.


Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Internationaler Protest gegen Verherrlichung der Waffen SS in Lettland
Keine Ehrung der lettischen Waffen-SS! Aufruf zu internationalen...
Neue Töne Ebsdorf beim letzten Konzert
"Musik & Buffet" zum 11. Mal
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Dr. Christiane Schmahl, Bauverantwortliche des Landkreises, das Leitungsteam der Theo-Koch-Schule, Mitglieder von Elternbeirat und Lehrerschaft sowie Schülerinnen und Schüler feierten die Einweihung auf der neuen Tribüne. Bild: Landkreis Gießen
Theo-Koch-Schule in Grünberg: Sporthalle nach Sanierungsarbeiten eingeweiht
„Die Sanierung war wegen der Betriebssicherheit und der Energetik...
Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
ÄNDERUNG DER ANKÜNDIGUNG- Lesung mit Texten von Matthias Beltz in Gießen
AUSGEWÄHLTE UNTERTREIBUNGEN Eine Lesung mit Texten des...
Blau-Weiß Gießen mit Frauenpower unterstützt von der THM Neues B-LigaTeam erfolgreich am Start
Seit dem Beginn der Fußballsaison 2016/17 stürmen Frauen erfolgreich...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jens Hausner

von:  Jens Hausner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Jens Hausner
545
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erstes Frauentraining bei den Rugby Kelten
Was macht ein Kelte montags und mittwochs bei Kälte? – Was er immer...
Zum ganz großen Wurf fehlte nur noch der Titel
Jakob Seifert, Rugby Kelte vom TSV Krofdorf-Gleiberg, lächelt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Johannes Schläfer (am Ball) Topscorer der Partie mit 27 Pkt.
TV Lich Basketball Die Zwote gewinnt in Stuttgart gegen guten MTV
Der drittletzten Spieltag der Saison 2016/2017 der Regionalliga 1...
Sportliche Erfolge für die DLRG Lich
Am 11. und 12. März fanden im Hallenbad in Lollar die...

Weitere Beiträge aus der Region

„Kleinkunst im KuKuK“ sucht Kulturinteressierten, die als Mitglied im Bereich „Kleinkunst im KuKuK“ mit arbeiten und das jährliche Programm mit organisieren und gestalten.
Interessieren Sie sich für die darstellende Kunst? Würden Sie gerne...
Der spätere Sieger des ersten "Chorpreises Lahn-Dill": GV "Concordia" Münchholzhausen (Leitung: Matthias Schmidt)
„Concordia“ Münchholzhausen gewinnt ersten „Chorpreis Lahn-Dill“ des Solmser Sängerbundes (SSB)
Nachdem beim letztjährigen Bundesleistungssingen und...
Schönheit der Natur im KuKuK
Ausstellung im KuKuK - Schönheit der Natur
Vernissage ist am 21.4.2017 um 19 Uhr mit dem Chor „SingsteMit“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.