Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Collmer Taufstock in Wißmar

Collmer Taufstock vor Restaurierung
Collmer Taufstock vor Restaurierung
Wettenberg | Taufstock für Wißmar
"Wunder von Wißmar", so wurde die Indienststellung eines fast vergessenen, klassizistischen Taufständers aus Holz (Taufstock) am Sonntag, dem 28.08.2011, von Ernst-Günther Grünbaum genannt. Der evangelischen Kirche in Wißmar, im Stil des Spätklassizismus 1827 - 1830 erbaut, fehlte seit nunmehr 181 Jahren ein Taufständer zur Aufnahme der traditionellen Taufschale. Aufgrund von Vorschlägen aus der Gemeinde entschloss sich das Presbyterium, nach einem stilistisch in die Kirche passenden Taufständer zu suchen. Alle 22 Landeskirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wurden angeschrieben, und dann geschah das Wunder: Unter 15.281 evangelischen Gemeinden Deutschlands fand sich eine, die über einen aus der Zeit des Spätklassizismus stammenden (Säulen-)Taufstock verfügte und ihn schon seit 103 Jahren nicht mehr benötigte. Das war die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Collmen-Zschadraß in Sachsen. Nach 2,½jährigen intensiven Bemühungen konnte dieser stark restaurierungsbedürftige Taufstock übernommen und nach Wißmar geholt werden. Hier wurde er von dem ortsansässigen Tischler, Marcus Stroh, fachgerecht restauriert. Nun steht er, vor weiterem Verfall bewahrt, als "Collmener Taufstock" in der Wißmarer Kirche, und zwei Kinder wurden schon an ihm getauft. Es lohnt sich, die Kirche und ihren neuen „alten“ Taufstock anzusehen. Dies ist ohne Anmeldung sonntags nach dem Gottesdienst (ca. 12.00 Uhr) möglich.

Collmer Taufstock vor Restaurierung
Collmer Taufstock vor... 
Collmer Taufstock nach Restaurierung durch Marcus Stroh in der Wißmarer Kirche
Collmer Taufstock nach... 
Collmer Taufstock, geschmückt in Wißmarer Kirche
Collmer Taufstock,... 

Mehr über

Wunder (2)Wißmar (32)Taufstock (1)Klassizistisch (1)Collmen/Sachsen (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gespinnstmotten an mehreren Bäumen an der Lahn
Auf dem Weg vom Bootshaus nach Wißmar sahen wir mehrere Bäume, die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marianne Grünbaum

von:  Marianne Grünbaum

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
11
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Wettenberger Frauen verlieren knapp - Samstag Heimspiel um 18.00 Uhr
Die Oberliga-Frauen der HSG Wettenberg verloren ihre Auswärtspartie...
Auch der Herbst hat noch schöne Tage / Blumen
"Spätzünder"
Der Nordische Winter zieht um nach Kloster Altenberg (Solms)
Was einst in Wettenberg (Krofdorf) erfolgreich begann, findet in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.