Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

KuKuK und Gemeinde Wettenberg laden zum Escarmouche-Konzert

Wettenberg | Als fünfte Kleinkunst-Veranstaltung, die von der Gemeinde Wettenberg und dem Kunst- und Kulturkreis Wettenberg (KuKuK) gemeinsam veranstaltet werden, findet am 2. September um 19.30 Uhr ein Konzert der Gruppe Escarmouche statt.

Der KuKuK stellt hierfür seine Ausstellungshalle in der Goethestraße 4b in Wißmar zur Verfügung. An diesem Abend sind auch schon einige Werke und kleine Einblicke der nächsten Ausstellung "Selbnisse" zu sehen , die vielleicht neugierig machen auf die Vernissage, die am nächsten Tag um 18 Uhr stattfindet.

Die fünf Musiker von Escarmuoche spielen ausschließlich eigene Arrangements oder Eigenkompositionen: Mit seinem Spiel auf dem Akkordeon bringt Peter Ehm „Argentinische Tango – Atmosphäre“ ins Spiel, greift er zur Klarinette, erklingt das Lachen und Weinen der „Klezmermusik“. Hört man Georgi Kalaidjiev auf seiner Geige virtuos eine „Bulgarische Horo“ spielen, spürt man die Musiktradition, die seit Generationen in seiner Familie weitergegeben wird. Stefan Schneider, ein vielseitiger Kontrabassist, öffnet beim Spiel der „ Arabischen Laute“ die Tür zum Orient. Gitarrist Alfred Schadeberg trägt mit Gespür und Feingefühl die entsprechenden Klangfarben zu den verschiedenen Musikrichtungen bei. Abgerundet wird die facettenreiche Musik, bei der auch Anlehnungen an Jazz, Klassik oder Pop zu entdecken sind, durch die pulsierenden Rhythmen des Percussionisten Burkhard Wissemann.

Das Konzert beginnt am 2. September um 19.30 Uhr. Karten zum Preis von 9 Euro (10 an der Abendkasse) sind erhältlich im Rathaus Krofdorf-Gleiberg und beim KuKuK zu den Öffnungszeiten und über Telefon: 0641-870159.

Mehr über

KuKuK (21)Konzert (714)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Generalüberholte und erweiterte Orgel erklingt im Konzert
Wetzlar (kmp). Die 1967 von der Firma Förster & Nicolaus in Lich...
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Radwegweiser in Krofdorf-Gleiberg
Wo geht´s denn hier nach Launsbach?
Das Marburger Schloß vor blauem Himmel
Marburg an einem schönen Herbsttag
Sonnenschein und milde Temperaturen sorgten für einen perfekten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.