Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Orte zum Genießen – Ostsee

Fels in der Brandung
Fels in der Brandung
Wettenberg | Wer in der schönsten Zeit des Jahres Urlaub pur erleben möchte, ist an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern genau richtig: Hier findet man Erholung in traumhaften Naturlandschaften, beim Baden, Sonnen oder Schwimmen.

Den Alltag kann man am schnellsten hinter sich lassen, wenn man seinen ersten Urlaubstag für einen stimmungsvollen Spaziergang am Strand nutzt. Nach einer Weile sich einfach in den Sand setzen und auf die unendlich erscheinende See hinaus schauen – vieles erscheint dann in einem anderen Licht und der Urlaub kann so richtig beginnen.

Wem das in diesem Jahr nicht mehr möglich ist, der kann sich gerne anhand der kleinen Bilderreihe an die Ostsee „entführen“ lassen.

Fels in der Brandung
...so weit bis zum Horizont...
Feinster Sandstrand
Einer von vielen schönen Sonnenuntergängen
Aussichtsplatz für Möwen
Romantik pur
1
Weg mit Blick auf die See
Da hinten irgendwo ist Dänemark
Ein Ausdruck der Gelassenheit
1
Hier beginnt die Ostsee
Gleich versinkt die Sonne im Meer
1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Leuchttürme von Dahme.
Ostseeimpressionen
Ein paar Aufnahmen von Dahme, Grömitz, Heiligenhafen und Burgstaaken...
auf dem Canal du Midi bei Agde/Südfrankreich
Rainbow Warrior
Hören se mal, Frau Müller-Goldschmitz...
ein Reisebericht: ...wissen`se, Frau Müller Goldschmitz, es war...
Wo der wohl ist, sogar bestiegen habe ich ihn, 149 Stufen hat er bis zur schönen Aussicht!
Ein alter Leuchtturm auf Wangerooge
Eine Aufnahme von einer lieben Bekannten
So haben wir uns den Ostseeurlaub nicht vorgestellt
Der Vorplatz von dem Inselbahnhof auf Wangerooge
Wind, Wasser, Natur und Inselleben auf Wangerooge
Wangerooge | Es war gleich auf der Insel aufgefallen, die gute Luft...
Gefunden am Strand von Dahme an der Ostsee
Es war einmal

Kommentare zum Beitrag

Antje Amstein
6.003
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 04.08.2011 um 23:38 Uhr
Bei diesen schönen Bildern bekommt man Fernweh, man schmeckt das Salz auf der Zunge und hört die Brandung.
Danke!
Christian Momberger
10.949
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 07.08.2011 um 12:50 Uhr
Schöne Bilderserie. Wo genau in Meck-Pomm waren Sie denn an der Ostsee?
Und in der Tat auch dieser Teil der deutschen Ostseeküste ist schön und lohnt eine Urlaubsreise. ;-)
Andreas Läufer
562
Andreas Läufer aus Wettenberg schrieb am 07.08.2011 um 15:57 Uhr
Hallo Herr Momberger, die Bilder sind zwischen Wismar und Rostock aufgenommen worden. Eine einfach herrliche Landschaft!
Christian Momberger
10.949
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 07.08.2011 um 16:04 Uhr
Danke für Info. Da speziell war ich noch nicht. Aber sowohl Nordwestmecklenburg als auch Rügen und Usedom habe ich schon besucht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Läufer

von:  Andreas Läufer

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Andreas Läufer
562
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Marburger Schloß vor blauem Himmel
Marburg an einem schönen Herbsttag
Sonnenschein und milde Temperaturen sorgten für einen perfekten...
Selten, aber flach geht auch...
Zweite Auflage des Vogelsberger Vulkan-Trail
Nach der gelungenen Premiere genau vor einem Jahr hatte der TGV...

Weitere Beiträge aus der Region

Wettenberger Frauen verlieren knapp - Samstag Heimspiel um 18.00 Uhr
Die Oberliga-Frauen der HSG Wettenberg verloren ihre Auswärtspartie...
Auch der Herbst hat noch schöne Tage / Blumen
"Spätzünder"
Der Nordische Winter zieht um nach Kloster Altenberg (Solms)
Was einst in Wettenberg (Krofdorf) erfolgreich begann, findet in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.