Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

"Golden Oldies" bringen den Sommer zurück

Käfer in Reih und Glied.
Käfer in Reih und Glied.
Wettenberg | Petrus hatte wieder mal ein Einsehen - wenn auch die Prognosen schlecht waren, bis auf einige Nieselschauer am Samstag blieben die Besucher der 22. "Golden Oldies" trocken. Wenn es auch am Freitag und am Samstagabend herbstlich kalt war - den Besucherströmen bei "Deutschlands schönster Oldiefete" tat das keinen Abbruch: Rund 70.000 Menschen besuchten das Drei-Tages-Festival. "Musik, Motoren, Cabrios" lautete das Motto im 22. Jahr des Festivals und von allem gab es natürlich wieder reichlich zu bestaunen. Gerade das glänzende Chrom an vielen Wagen lockte die staunenden Besucher an, egal, ob es die niedlichen Schlafzimmeraugen der VW Käfer waren oder glänzende Kühlerfiguren an Buicks oder Jaguars. Auch den ein oder anderen mit Plaketten verzierten Kühlergrill konnte man bewundern. Dicht an dicht drängten sich die Besucher am Sonntag in der Hauptstraße Krofdorf-Gleibergs, um vorbei an Coupés, Cabrios oder amerikanischen Straßenkreuzern vorbeizuflanieren. Aber auch die "Kleinen", wie der Fiat 500 oder die Messerschmitt-Kabinenroller fanden ihre Bewunderer.
Flohmarkt-Begeisterte konnten das ein oder andere Schnäppchen schlagen und stolz Kofferradios, Tulpenlampen oder Nierentische mit nach Hause nehmen. Sehen und gesehen werden - das ist bei den "Golden Oldies" zumindest für diejenigen Pflicht, die sich stilecht mit Rüschenhemden, Elvistolle oder Petticoat ausstaffiert hatten. Den schon traditionellen Petticoat-Wettbewerb am Sonntagnachmittag entschied Jennifer Marohn aus Korschenbroich für sich. Den schönsten Oldtimer stellte Fredy Remond aus dem schweizerischen Winterthur - er präsentierte einen Skoda Popular aus dem Jahre 1938 und wurde von der Jury dafür mit dem Hauptpreis geehrt.

Käfer in Reih und Glied.
Bully-Parade.
Volles Haus auf der Krofdorfer Hauptstraße.
Immer ein Hingucker: Der rosa Caddilac.
Das Polizeioldtimermuseum aus Marburg gehörte auch zu den Ausstellern.
Klein, aber fein: BMW Isetta.
1
So mancher Käfer hat eine schwere Last zu tragen.
Der Blick unter die Haube ist beliebt.
Hochzeits-Gefährt.
Flotter Motorhaubenaufsatz.
Mitglied im British Roadster Club.
Elvis fährt immer mit.
Elvis ist bekennender "Golden Oldies"-Fan.
So drücken die Anwohner ihre Liebe zum Festival aus.
Kofferradio mal anders.
Ernie loves Rock'n'Roll.
Cooles Trio.
So lässt sich Flohmarktware auch präsentieren.
Auch das Tanzbein darf geschwungen werden.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Glinke

von:  Sabine Glinke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Sabine Glinke
5.280
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Big/Gun reißen jeden mit.
Big/Gun, Soliloquy und Cuma rocken das "Jokus"
Rockig wird es am Samstag, 21. Mai, im Gießener Kultur- und...
Neivi Martinez stellt erste eigene CD am 9. April vor
"Für mich ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen", sagt die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.