Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

„Musik, Motoren, Cabrios“ – Vorbereitungen für die Golden Oldies laufen auf Hochtouren

Bürgermeister Thomas Brunner (3. von rechts) und seine Mitstreiter freuen sich auf die 22. Golden Oldies
Bürgermeister Thomas Brunner (3. von rechts) und seine Mitstreiter freuen sich auf die 22. Golden Oldies
Wettenberg | „Musik, Motoren, Cabrios“ lautet das diesjährige Motto Hessens schönster Oldiefete „Golden Oldies“ die vom 29. Bis 31. Juli bereits zum 22. Mal in Wettenberg stattfindet. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren, berichtete Wettenbergs Bürgermeister Thomas Brunner bei der Vorstellung des Programms, bei dem das „Oben-ohne-Fahren“ im Cabrio im Mittelpunkt steht. Neben Altbewährtem gibt es auch einige Neuerungen.
Gleichgeblieben ist erfreulicherweise der Eintrittspreis. Der Button für alle drei Tage kostet 10 Euro pro Person, der Eintritt nur für Sonntag 8 Euro. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.

Die musikalischen Darbietungen decken wieder die gesamte Palette der Fünfziger bis frühe Siebziger Jahre ab. Neben bekannten Größen, wie den Glitter Twins und den Golden Fifties, gibt es auch eine Karaoke-Show, bei der die Besucher selber die Hits der Beatles und von Elvis schmettern können. Zum bunten Rahmenprogramm gehören der große Nostalgie-Markt, ein Petticoat-Wettbewerb, die Oldtimer-Prämierung und eine Kinderwagenparade. Die Nachbarregion Vogelsberg stellt sich an einem eigenen Stand den Besuchern als Naherholungsziel vor.

Mehr über...
Oldtimer (96)Musik (804)Golden Oldies (56)Festival (78)Autos (23)
Am Stand des Weissen Rings und des Lions Clubs kann man gegen eine Spende auf eine echte Harley Davidson steigen und sich fotografieren lassen. Bei der Tombola gibt es ein Wochenende auf einer Harley zu gewinnen. Gewinnern ohne Motorradführerschein wird ein Fahrer zur Verfügung gestellt. Beim jährlichen Buttongewinnspiel winkt diesmal ein ganz besonderer Hauptpreis: zwei Eintrittskarten für die Wagner-Festspiele in Bayreuth für die Aufführung „Tristan“, sowie eine Übernachtung in einem romantischen Hotel. Der Radiosender harmony.fm verlost ein Wochenende mit einem VW Bully T1.

Auch Sammler kommen 2011 auf ihre Kosten. Die Deutsche Post gibt anlässlich des Festivals erstmals einen Sonderstempel mit dem Veranstaltungslogo heraus. Schnell sein müssen Modellautofans beim diesjährigen Festival-Kultautomodel, das wieder in der Fahrschule Hubertus erhältlich ist. Das VW Cabrio-Modell der Firma Busch wird nur in einer sehr kleinen Auflage von 150 Stück angeboten.
Behinderten steht am Vitalis Fitnessstudio erstmals ein eigener festnaher Parkplatz zur Verfügung.

Wie bereits 2010 beginnen auch 2011 die Musikveranstaltungen am Samstag und Sonntag bereits um 11 Uhr, Freitag um 20 Uhr. Vom Park&Ride Großparkplatz Augarten in Gießen fahren ständig, vom Bahnhof Gießen, dem Stadttheater, dem Marktplatz und der Weststadt halbstündig, Pendelbusse nach Wettenberg. Ein durchgehender Rundverkehr verbindet alle Wettenberger Ortsteile. Alle Busse fahren am Freitag den 29.07. von 18 bis 0.20 Uhr, Samstag den 30.07. von 10 bis 0.20 Uhr und am Sonntag dem 31.07. von 9- 19.30 Uhr.

Weitere Informationen zum Programm und den Verkehrsverbindungen finden Sie unter: www.golden-oldies.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde…
…erfreute die Bewohner des AWO Sozialzentrums in Butzbach mit schönen...
Gern gesehene Gäste im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach…
…sind Adolf Domes zusammen mit Erna Dauselt und Maria Lottig. Wenn...
Barock und Romantik für Sopran, Trompete und Orgel
Greifenstein (kmp / kr). Konzerte der drei Künstler Karola Reuter und...
Patricia Kelly kehrt mit weihnachtlichen Klängen in den Kreis Gießen zurück
Patricia Kelly beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Katrin Troendle
Musikalisch-kabarettistische Weihnachtsrevue mit der Sachsendiva Katrin Troendle in Reiskirchen
Mit der Kabarettistin und Entertainerin Katrin Troendle und ihrer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Kowollik

von:  Christiane Kowollik

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Christiane Kowollik
1.608
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Erste Stadtrat Werner Wirth überreicht Bürgermeister Rainer Wengorsch (links) die Jubiläumsurkunde
Hungens Bürgermeister Wengorsch feiert 25jähriges Dienstjubiläum
Am 1.Juli feierte Hungens Bürgermeister Rainer Wengorsch sein 25....
Bürgermeister Rainer Wengorsch, Stefan Buck, Anne Dietz und Dirk Siebert präsentieren die neuen Leseausweise. (von links nach rechts)
Die neuen Leseausweise der Hungener Stadtbücherei sind fertig
Rund 8.000 Leseausweise hat die Stadtbücherei Hungen bisher...

Weitere Beiträge aus der Region

Über 200 Mitwirkende bei „Kinder für Kinder“-Sitzung am 29. Januar
Wenn anstatt des Elferrats lustige Clownsköpfe auf der Bühne zu sehen...
Blues trifft Jazz - Sigrun Bepler und Burkhardt Mayer im KuKuK
Das aus dem Raum Gießen stammende Jazzduo Sigrun Bepler (voc.) und...
KuKuK Wachsen
Wintergenüsse- Wintergemüse
Information und Kostproben Die Regionalgruppe Mittelhessen vom...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.